Chinesischer Telefonhersteller Vivo bringt 6G R&D auf den Markt

0

Vivo, ein Hersteller von Mobiltelefonen mit Hauptsitz in der südchinesischen Provinz Guangdong, sagte am Dienstag, dass er die 6G-Forschung und -Entwicklung gestartet hat, um mit den neuen Herausforderungen fertig zu werden, die die Datenexplosion in der Zukunft mit sich bringt.

“Obwohl die kommerzielle Nutzung von 5G gerade erst begonnen hat, hat Vivo bereits Layouts für 6G eingeführt und die Technologie der nächsten Generation vorzeitig erforscht”, sagte Qin Fei, Leiter des Vivo Communications Research Institute.Laut Qin befindet sich die Erforschung der 6G-Technologie durch das Unternehmen noch in einem frühen Stadium, und das Institut hat ein spezialisiertes Team zur Demonstration der Anwendungsszenarien der 6G-Technologie eingerichtet und an mehreren von der Industrie initiierten thematischen Diskussionen teilgenommen.

Qin sagte, das Team werde mit in- und ausländischen Universitäten zusammenarbeiten, um die Technologie weiter zu vertiefen.Vivo wurde im vierten Quartal des vergangenen Jahres zum fünftgrößten Smartphone-Hersteller der Welt, so das Marktforschungsunternehmen Counterpoint in einem Bericht.

Die von Vivo zur Verfügung gestellten Daten zeigen, dass die Zahl der Nutzer seines Netzes etwa 300 Millionen erreicht hat..

Share.

Leave A Reply