Chinesischer Zoll verhaftet Pangolin-Schuppenschuppen Schmugglerbande

0

Die chinesische Zollpolizei hat vor kurzem eine Schmugglerbande beim Handel mit Pangolinwaagen aufgegriffen und 12 Verdächtige festgenommen.

Der Zoll von Chongqing teilte mit, dass er Mitte März einen anormalen Logistikdienst zwischen der südwestlichen Gemeinde Chongqing, der südlichen autonomen Region Guangxi Zhuang und der östlichen Provinz Anhui entdeckt und später eine Bande entdeckt habe, die Produkte von Wildtieren schmuggelt.Mehr als 170 Polizeibeamte aus Chongqing, Sichuan, Guangxi und Anhui nahmen an verschiedenen Orten an einer Kampagne teil und nahmen 12 Verdächtige fest.

Beschlagnahmt wurden über 441 kg Pangolinwaagen, 14 kg Tiergalle und über 1,9 Millionen Yuan (etwa 270.000 US-Dollar) in bar.Eine Untersuchung ergab, dass ein Verdächtiger mit dem Nachnamen Song eine Partie Schuppenschuppen aus Übersee kaufte und die Schuppen einer Schmugglerbande anvertraute, die sie durch das Grenzgebiet nach Guangxi transportierte.

Die Charge sollte in Anhui verkauft werden.

Weitere Ermittlungen in diesem Fall sind im Gange.

Share.

Leave A Reply