Conor McGregor rüstet sich trotz Coronavirus-Ängsten für den zweiten UFC-Kampf des Jahres 2020

0

Conor McGregor kehrte im Januar in die UFC zurück, als er Donald Cerrone besiegte und der Notorious trotz der Coronavirus-Pandemie noch immer trainiert.

Conor McGregor arbeitet trotz der Coronavirus-Pandemie hart, während er sich auf seinen zweiten UFC-Kampf des Jahres vorbereitet.

Im Januar kehrte McGregor in das Oktagon zurück, als er Donald Cerrone in nur 40 Sekunden besiegte und damit seinen ersten Sieg seit über drei Jahren holte.

Der Ire will in diesem Jahr dreimal kämpfen, wobei bereits Vorgespräche über einen Showdown im Sommer mit Justin Gaethje stattgefunden haben.

Und während dieser Kampf vielleicht noch lange nicht zu Ende ist, sorgt McGregor dafür, dass er fit und bereit bleibt.

The Notorious hat zu seiner Instagram-Geschichte Videomaterial hochgeladen, das zeigt, wie er in seiner Garage gegen einen Boxbaum schlägt und dabei mit heftiger Kraft zuschlägt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der ehemalige Zwei-Division-UFC-Champion hat jedoch Trainingsstützpunkte in Dublin, die wegen des Coronavirus-Ausbruchs geschlossen werden mussten.

Zu seinen Plänen für dieses Jahr sagte McGregor im Oktober: “Ich möchte die Rückkehr des berüchtigten Conor McGregor ankündigen, die am 18. Januar in der T-Mobile-Arena in Las Vegas, Nevada, stattfinden wird”, sagte McGregor.

“Das ist mein Comeback-Kampf. Heute ist es in 12 Wochen. Ich bin in bester körperlicher Verfassung. Ich habe den Termin mit der [UFC] vereinbart.

“Was den Gegner betrifft, so habe ich den Namen des Gegners, aber für mich, das Spiel, in dem ich mich befinde, und aus Erfahrung, wenn ich Ihnen den Namen nennen würde, was ich gerne tun würde, würde die UFC ihn umdrehen. Denn sie sind ein schlaues Unternehmen.

“Also für mich ist das hier. Fragen Sie die UFC, wer der Gegner ist, denn das ist mir scheißegal.

“18. Januar, die Rückkehr des berüchtigten Conor McGregor in der T-Mobile-Arena in Las Vegas, Nevada.

“Das wird der Beginn meiner Saison sein. Ich werde dann gegen den Sieger von Nate Diaz – Jorge Masvidal – um den Titel des Bad Motherf***er kämpfen.

“Natürlich habe ich mit Nate Diaz Geschichte, wir sind bereit für die Trilogie, also werden wir sehen, wie das geht.

“Dann suche ich einen Kampf in Moskau, und zwar gegen den Sieger von Tony Ferguson – Chabib Nurmagomedow … das ist der Kampf, den wir wollen. Wir wollen diesen Kampf in Moskau.”

Share.

Leave A Reply