Corona-Fälle in vier Passauer Altenheimen – Top Meldungen

0

Ältere Menschen haben ein höheres Risiko für einen schweren COVID-19-Krankheitsverlauf. Umso bedrohlicher ist die Nachricht, dass in vier Altenheimen und Seniorenresidenzen in Passau Bewohner und Mitarbeiter mit dem Corona-Virus infiziert sind.

Die Corona-Pandemie betrifft auch einige Altenheime und Seniorenresidenzen in Passau. Eine Sprecherin der Stadt bestätigte dem Bayerischen Rundfunk, dass es in vier Einrichtungen infizierte Bewohner und Mitarbeiter gebe.

Insgesamt verzeichnet die Stadt Passau 55 Corona-Fälle. Im Klinikum werden 22 Covid-19-Patienten behandelt, sechs davon auf der Intensivstation. Fünf Patienten werden beatmet. Im Landkreis Passau ist die Zahl der infizierten Personen gestern um 32 auf 175 gestiegen. Die Zahl der Toten ist seit dem ersten Auftreten des Virus auf fünf angestiegen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

!

Im Überblick:

Zahl der Infizierten steigt

Corona-Fälle in vier Passauer Altenheimen

Share.

Leave A Reply