Coronavirus: 19 Todesfälle und 330 neue Fälle in Irland bestätigt

0

Das Gesundheitsministerium bestätigte heute Abend in einer Erklärung die neuesten Zahlen.

A WEITER 19 Menschen sind in Irland an Covid-19 gestorben, bestätigte das Gesundheitsministerium heute Abend.

In einer Erklärung hieß es, dass auch hier weitere 330 Fälle von Coronavirus bestätigt wurden, so dass sich die Gesamtzahl der Fälle auf 21.506 beläuft.

1.303 Tote gab es bei Covid-19 in Irland.58% der neu bestätigten Fälle waren weiblich und 42% waren männlich.

Das Medianalter der bestätigten Fälle liegt bei 49 Jahren.

Insgesamt wurden 2.825 (13%) Fälle stationär behandelt und 363 dieser Patienten wurden auf Intensivstationen (ICU) aufgenommen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

6.068 aller Fälle sind mit Beschäftigten des Gesundheitswesens verbunden.

Dublin hat mit 49% oder 10.406 Fällen nach wie vor die höchste Gesamtzahl an Fällen.

Als Ergebnis der Datenvalidierung am HPSC wurden zwei Todesfälle als Covid-19-bezogen deklariert, was sich in der Zahl von 1.303 widerspiegelt.

Die jüngsten Zahlen kommen, da unter den Regierungsministern und Spitzenbeamten neue Spannungen darüber entstanden sind, wie das Land am besten wieder geöffnet werden kann.

Gestern sagte Wirtschaftsministerin Heather Humphreys, der Prozess zur Wiedereröffnung von Unternehmen könne sich schneller beschleunigen, als in der am Freitag veröffentlichten “Roadmap” der Regierung angegeben.Im Laufe der Woche drängten die Minister gegen den Chefarzt Dr.

Tony Holohan zurück und forderten eine weitere Lockerung der Beschränkungen.

In ihrer jetzigen Form bleiben die derzeitigen Maßnahmen, die die Bewegungsfreiheit einschränken und die meisten Menschen dazu drängen, bis auf wenige Ausnahmen zu Hause zu bleiben, bis zum 18.

Mai in Kraft.

Es wird vermutet, dass der Fahrplan auch von einigen Spitzenbeamten in Frage gestellt wird, die glauben, dass er der Wirtschaft ernsthaften und irreversiblen Schaden zufügen könnte, von dem Irland nicht mehr zurückkehren wird.Mit einem Bericht von Christina Finn und Orla….

Share.

Leave A Reply