Coronavirus: 39 Todesfälle und 445 neue Fälle bestätigt, plus 48 positive Fälle aus dem Rückstand vom März

0

Die neuesten Zahlen wurden heute Abend in einer Erklärung des Gesundheitsministeriums bestätigt.

Vor 38 Minuten aktualisiertGESUNDHEITSBEAMTE HABEN bestätigt, dass weitere 39 Personen, die sich mit Covid-19 infiziert haben, in Irland gestorben sind.

Das Gesundheitsministerium bestätigte heute Abend, dass es 445 neue Fälle von Coronavirus im Land gibt, und 48 weitere irische Fälle aus einem Teststau wurden ebenfalls von einem Labor in Deutschland bestätigt.

Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle von Covid-19 in Irland beläuft sich nun auf 15.251, und es gab insgesamt 610 Todesfälle.

Bei den vom Labor in Deutschland bestätigten Fällen handelt es sich um die Bearbeitung eines Rückstands an irischen Proben, von denen einige bis Mitte März zurückreichen.

Die HSE hat erklärt, man hoffe, dass der Rückstand in dieser Woche aufgeholt werde.

Von den 39 Todesfällen, die heute bekannt gegeben wurden, wurden 29 als gesundheitliche Grunderkrankungen gemeldet.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Durchschnittsalter der heute gemeldeten Todesfälle liegt bei 84 Jahren.

Insgesamt 37 der Todesfälle fanden im Osten des Landes statt, zwei im Westen.

Nach Angaben des Health Protection Surveillance Centre waren 346 der 610 in Irland verstorbenen Personen männlich und 264 weiblich.

Die Altersspanne der Verstorbenen liegt zwischen 23 und 105 Jahren, das Medianalter beträgt 83 Jahre.

Von den 610 Verstorbenen wurden 337 ins Krankenhaus und 46 auf die Intensivstation eingeliefert.

Heute Morgen sagte HSE-Chef Paul Reid, dass der Rückstand bei den Covid-19-Tests in Irland aufgeholt worden sei.

Beim wöchentlichen operationellen Update der HSE in UCD heute Morgen sagte Reid, dass an diesem Wochenende 4.000 Tests zwischen Mitarbeitern und Bewohnern in Langzeitpflegeeinrichtungen abgeschlossen wurden, die eine Priorität für die Tests darstellen.

Während die Prüfeinrichtungen reibungslos funktionieren, sagte Reid, dass die Anschaffung von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) für Mitarbeiter im Gesundheitswesen….

Share.

Leave A Reply