Coronavirus-Fall in Cheltenham vor dem Rennfest 2020 bestätigt

0

Das Cheltenham-Festival beginnt am Dienstag, und der Virus hat bei Pferderennen-Fans und -Zuschauern Ängste ausgelöst

Einer Person in Cheltenham wurde bestätigt, dass sie das Coronavirus hat, nur wenige Stunden vor Beginn des Festivals 2020 am Dienstag.

Die Person ist die dritte aus Gloucestershire, die das Covid-19-Virus hat.

Das Festival in Cheltenham ist eines der größten Sporttreffen des Landes und wird vier Tage lang rund 60.000 Menschen in unmittelbarer Nähe versammeln.

Um dies zu relativieren, hat Frankreich Versammlungen von mehr als 1.000 Menschen verboten, um den Coronavirus zu bekämpfen.

Nach Angaben des Chief Medical Officer erhält die Person in der Gegend von Cheltenham alle notwendige Unterstützung und Beratung von Public Health England (PHE).

Die PHE hat mit Personen Kontakt aufgenommen, die sich in der Nähe des bestätigten Falls befanden.

Laut Gloucestershire Live , sagt die Rennbahn in Cheltenham, dass die Vorbereitungen in der Endphase des Prozesses “business as usual” sind.

Ein Sprecher sagte, dass die Vorbereitungen im Endstadium seien: “British Racing stand in enger Verbindung mit der Regierung.

“Wir begrüßen die Anweisung, dass die Geschäfte des Landes zu diesem Zeitpunkt wie gewohnt weitergeführt werden sollten, wobei wir sicherstellen, dass wir die neuesten Ratschläge zur öffentlichen Gesundheit in vollem Umfang befolgen.

Am Sonntag betrug die Zahl der bestätigten Fälle von Covid-19 bis zu 273.

Cheltenham hat die Anwesenden beraten:

“Auf der Cheltenham-Rennbahn sind die Sicherheit und das Wohlergehen der Rennfahrer

[…]

[…]

Share.

Leave A Reply