Coronavirus-Update: Karte zeigt mehr als 100.000 weltweit bestätigte Fälle, Infektionen breiten sich auf fast 100 Länder aus

0

Der Ausbruch des COVID-19-Virus setzt sich weltweit fort, wobei Südkorea, Italien, Iran, Deutschland und Frankreich nach wie vor zu den am schlimmsten betroffenen Ländern außerhalb Chinas gehören, wo das Virus zuerst entdeckt wurde.

In den USA gab es drei weitere Todesfälle, unter anderem im Bundesstaat Washington und in Florida (dies war der erste Todesfall an der Ostküste des Landes), sowie die ersten Fälle des Federal Bureau of Investigation (FBI) und des US-Militärs in Italien.Das Virus, das zuerst in der chinesischen Stadt Wuhan in der Provinz Hubei gemeldet wurde, hat sich weltweit auf mindestens 102.188 Menschen ausgebreitet, davon rund 80.651 in China, und fast 58.000 Patienten auf der ganzen Welt haben sich nach den neuesten Zahlen der Johns Hopkins University von dem Virus erholt.Malta meldete ebenfalls seinen ersten Fall, während ein Kreuzfahrtschiff in Ägypten, auf dem rund 150 Touristen, darunter auch Amerikaner, befördert wurden, mehrere positive Fälle meldete.

Auch in Südafrika, Serbien und Kamerun sind in den vergangenen Tagen erste Fälle aufgetreten, so der neueste Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO), der am Freitag veröffentlicht wurde.

Wie Iran, Italien, die USA und Südkorea auf das Coronavirus reagierenLesen Sie mehrMehrere Großveranstaltungen wurden aufgrund von Befürchtungen über die Ausbreitung des Virus abgesagt, zuletzt die von Southwest by Southwest in Texas, während die Olympischen Spiele 2020 in Tokio wie gewohnt wieder aufgenommen werden sollen.

Es wurde berichtet, dass sich der Ausbruch in China verlangsamt und rund 119 Länder keine Fälle des Virus gemeldet haben, wie die WHO Anfang dieser Woche feststellte, während große Teile Afrikas, Mittel- und Südamerikas laut der Johns Hopkins University nicht betroffen sind.In vielen Ländern kommt es immer wieder zu Fällen, wie z.B.

in Südkorea, das nach wie vor etwa 500 neue Patienten pro Tag meldet.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Iran, der kürzlich hinter Italien zurückgefallen ist,….

Share.

Leave A Reply