Coronavirus: Wie die größten Stars des Sports ihre Zeit während des Ausbruchs verbringen

0

Coronavirus hat im Laufe des Monats große Sportveranstaltungen gestoppt, und die Spieler haben sich auf unterschiedliche Weise selbst isoliert

Die Absage von Sportveranstaltungen durch Coronavirus hat dazu geführt, dass sich die Stars auf unterschiedliche Weise selbst isoliert haben, vom Aufsetzen der Masken bis zum Klettern.

Die Premier League, die UEFA und andere Sportverbände haben die Spiele auf Anfang April verschoben, um eine weitere Verbreitung von COVID-19 zu verhindern.

Mehrere Teams wie Arsenal und Everton haben ihre Mannschaften in die Selbstisolierung geschickt, nachdem Mikel Arteta positiv auf die Krankheit getestet wurde.

Und Sportlerpersönlichkeiten haben ihre Aktivitäten auf Instagram vorgestellt.

PSG-Stürmer Neymar, der teuerste Spieler der Welt nach seinem 200 Millionen Pfund teuren Umzug von Barcelona, teilte sich ein Selfie, während er eine der Coronavirus-Masken trug.

Begleitend zu dem Schnappschuss sagt er: “#CoronaOut”.

Der Brasilianer wird in dieser Kampagne vom Sturmpartner Kylian Mbappe unterstützt.

Der Franzose trägt ein Nike-T-Shirt und trägt auch eine weiße Maske, wenn er sich im öffentlichen Raum aufhält.

Vor einem leeren Parc des Princes spielte die PSG ihr letztes Spiel gegen Borussia Dortmund im Achtelfinale der Champions League.

Mit einem 3:2-Erfolg erreichte der Sieger der Ligue 1 das Viertelfinale, während der Titelverteidiger Liverpool nicht durchkam.

Mittelfeldspieler Georginio Wijnaldum blieb unzufrieden, da er am Freitag zu Hause bleiben musste, war aber froh, am nächsten Tag Zeit mit seinem Sohn zu verbringen.

Auch Stürmer Roberto Firmino steht beim 3:2 gegen Atletico Madrid auf der Anzeigetafel.

Doch der Brasilianer wandte seine Aufmerksamkeit der Musik zu und spielte Klavier, während seine Frau Larissa Pereira mitsang.

Real Madrid war eine der ersten Mannschaften, die in die Selbstisolierung gingen, nachdem ein Basketballspieler positiv auf COVID-19 getestet wurde.

Und Karim Benzema teilte sich einen Clip in seinem Garten mit und sagte “Mir ist so langweilig.”

Während Teamkollege Sergio Ramos beschloss, sich an die Arbeit zu machen, indem er das Laufband mit einem intensiven Sprint hart traf.

Fussball ist jedoch nicht die einzige Sportart, die vom COVID-19 betroffen ist, da der Grand Prix von Australien abgesagt wurde.

Die Entscheidung kam Stunden vor dem ersten Training, als Lewis Hamiltonslammed die Verspätung aufhob.

Aber er geht nicht in die Selbstisolierung und teilt sich ein Video über das Klettern in Melbourne.

Der Boxsport steht noch aus, denn der nächste große Schwergewichtskampf kommt am 23. Mai zwischen Dereck Chisora und Oleksandr Usyk.

Auf dem Weg zu ihrer Pressekonferenz teilten sie sich jedoch ein Auto mit dem Ukrainer, der eine weiße COVID-19-Maske trägt.

Die vollständige Liste der Sportveranstaltungen, die vom Coronavirus befallen sind, finden Sie hier.

Share.

Leave A Reply