COVID-19 behauptet das Leben von Japans größtem Komiker | Meinung

0

Wenn Japan einen weiteren Hinweis darauf benötigte, wie ernst die COVID-19-Epidemie ist und noch werden könnte, dann wurde es geweckt, als sein geliebter Komiker, Ken Shimura, Ende März im Alter von 70 Jahren starb.

Shimura, der 2016 zum ersten Mal mit einer Lungenentzündung gekämpft hatte, wurde neun Tage zuvor mit einem scheinbaren Rückfall ins Krankenhaus eingeliefert, aber die Ärzte erkannten schnell, dass es sich um den gefürchteten COVID handelte, und der Mann, der für Japan das war, was die beiden Jerrys-Seinfeld und Lewis- für uns waren, hauchte sein Leben aus.Trotz frühzeitiger aggressiver Versuche, die Seuche durch soziale Distanzierung zu stoppen, ist die Pest wieder zum Leben erwacht und zwingt die Gouverneurin von Tokio, Yuriko Koike, die Stadtbewohner aufzufordern, zumindest an den Wochenenden im Haus zu bleiben und ihre soziale Distanzierung rigoroser zu betreiben.

Aber der Tod des ansonsten gesunden Shimura ist ein Schlag für die Psyche eines Volkes, dem er einst geholfen hatte, sich aus seinen Problemen herauszulachen, eines Nachkriegs-Japan, das durch Krieg und Armut in die Knie gezwungen worden war.Nachdem ich Shimuras Komödie als Jugendlicher gesehen habe und als Produzent bei einem der letzten Filme von Jerry Lewis, Max Rose, mitgewirkt habe, kann ich leicht erkennen, wie er seine Komödie nach dem Vorbild von Lewis gestaltet hat.

Vom Slapstick über den Pratfall bis hin zum dunklen Humor hat Shimura vom Meister gelernt.

Shimura litt, wie Lewis, nicht gerne unter Narren und hatte einen Biss in seine komödiantische Persönlichkeit.Am Set unseres Films bekam ich einen Blick auf diese Seite von Lewis, als ich unserem Regisseur dabei zusah, wie er sorgfältig und akribisch erklärte, wie eine bestimmte Szene ablaufen würde.

Lewis schüttelte nur den Kopf, sagte nein und bat darum, dass die Kameras laufen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Er wusste genau, wie die Szene ablaufen würde, und hatte sich bereits entschieden, wie er sie spielen wollte.

Er hat es nicht gesagt, um unhöflich zu sein.

Er wusste einfach, wo er hinwollte und wie er dorthin kam, und er war nicht….

Share.

Leave A Reply