COVID-19: […] Türkei für 1. Human-Virus-Impfstoffversuch eingestellt

0

ANKARA

Die Türkei wird voraussichtlich in zwei Wochen ihre erste Humanimpfstoffstudie gegen das neuartige Coronavirus registrieren lassen, sagte der Gesundheitsminister des Landes am Freitag.

“Die Probanden werden die erste Dosis erhalten, nachdem sie fünf Tage lang in Quarantäne gehalten und allen notwendigen Untersuchungen unterzogen wurden”, sagte Fahrettin Koca auf einer Pressekonferenz in der südlichen Provinz Adana.

Bezüglich der Virussituation in der Türkei forderte der Minister die Menschen auf, nicht nachzulassen und sich weiterhin an die Sicherheitsvorschriften von COVID-19 zu halten.

Er sagte, dass die Zahl der Virusfälle in allen türkischen Städten mit Ausnahme von Istanbul rückläufig sei.

Er versicherte, die Türkei habe bewiesen, dass sie über ein außergewöhnliches öffentliches Gesundheitssystem verfüge, dessen Erfolg während der Pandemie auch von der Weltgesundheitsorganisation als Beispiel angepriesen werde.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Unser Staat führt diesen Kampf [gegen COVID-19]mit großem Erfolg durch. Wir sind eines der Länder, die auf dem Weg sind, mit dem geringsten Schaden aus dieser Krise herauszukommen”, fügte Koca hinzu.

Er sagte, die Gesamtbelegungsrate für Krankenhausbetten in der Türkei liege derzeit bei 48%, 68% für Intensivstationen und 31% für Beatmungsgeräte.

In der Türkei gebe es insgesamt 11.800 Abstammungsteams und 35.400 Abstammungsmitarbeiter, was mehr sei als die Zahl der Ärzte, die sich in einigen Ländern im Kampf gegen COVID-19 engagieren.

Weltweit hat COVID-19 seit Dezember letzten Jahres mehr als 1,06 Millionen Todesopfer in 188 Ländern und Regionen gefordert.

Die USA, Indien und Brasilien sind derzeit die am schlimmsten betroffenen Länder.

Nach Angaben der US-amerikanischen Johns Hopkins University wurden weltweit mehr als 36,69 Millionen Fälle gemeldet, mit Rückforderungen von über 25,5 Millionen, so die Zahlen der Johns Hopkins University.

Share.

Leave A Reply