Croydon-‘Polizistenmörder’ Louis De Zoysa war Regierungsangestellter

0

Der vermutete Polizistenmörder Louis De Zoysa hatte einen Regierungsposten, wie The Sun on Sunday verraten kann.

De Zoysa, 23, war ein Angestellter des HMRC im Vorfeld der Schießerei auf einer Polizeistation in Croydon, Süd-London, bei der Sergeant Matt Ratana, 54, ums Leben kam.

Beamte untersuchen, welche Genehmigung De Zoysa aus Norbury, Südlondon, hatte und ob seine Rolle ihm Zugang zu Waffen, Datenbanken oder Steuerunterlagen verschaffte.

Der mutmaßliche Schütze liegt schwer krank im Krankenhaus, nachdem er sich bei dem Vorfall vom 25. September in den Hals geschossen hatte.

Das HMRC reagierte nicht auf Kommentarbitten.

am am oder EMAIL [email protected]

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply