Da keine Heilung in Sicht ist, kann nur eine gesündere Lebensweise den tödlichen Marsch der Alzheimer-Krankheit verlangsamen | Meinung

0

“Der Mann, mit dem ich lebe, ist nicht der Mann, in den ich mich verliebt und den ich geheiratet habe”, schrieb Meryl Comer 2014 in einem Essay in der Zeitschrift AARP.

Mein Arzt-Ehemann mit seinem athletischen Oberkörper und seinen stahlblauen Augen wurde langsam von etwas beraubt, das wir alle für selbstverständlich halten: die Fähigkeit, die alltäglichen Aktivitäten des täglichen Lebens zu beherrschen – Baden, Rasieren, Ankleiden und die Benutzung des Badezimmers…

Seine Augen sind leer und ahnungslos, als ob ein innerer Fensterschirm gezogen worden wäre”.Comer, die Präsidentin und CEO der Geoffrey-Beene-Alzheimer-Initiative, hat seit der Diagnose ihres Mannes den Schatten auf das Thema gehoben und das Bewusstsein für eine der tödlichsten – und kostspieligsten – Krankheiten in Amerika geschärft.

Und die Welt..

Share.

Leave A Reply