Danny Drinkwaters Zukunft bei Aston Villa im Zweifel, nachdem er Jota in der Ausbildung “geköpft” hat

0

Die Chefs von Aston Villa erwägen ernsthaft, Danny Drinkwaters Darlehen aus Chelsea nach einer Auseinandersetzung mit Jota während des Trainings zu kürzen

Danny Drinkwaters Zukunft bei Aston Villa ist ernsthaft in Gefahr, nachdem der Mittelfeldspieler Berichten zufolge im Training gegen Jota einen Kopfstoß verübt hat.

Der Mittelfeldspieler ist eine Leihgabe von Chelsea, da er seine Karriere in der Premier League wieder aufleben lassen will.

Die Villa-Chefs führen jedoch Gespräche darüber, ob er seine Zeit im Klub verkürzen und zurück nach London geschickt werden soll.

Dies geschieht nach einem verärgerten Austausch mit seiner Teamkollegin Jota im Training.

Die “Daily Mail” berichtet, dass der ehemalige Trainee von Manchester United dem 28-Jährigen einen Kopfstoß verpasst hat.

Außerdem wird erwartet, dass er eine Geldstrafe erhält und mit Disziplinarmaßnahmen im Klub rechnen muss.

Eine Entscheidung über seine Zukunft bei den Villans stehe noch aus, berichtet die Daily Mail.

Aber es ist der jüngste Vorfall in einer Reihe von Ereignissen, die den Ex-Leicester-Star seit einigen Jahren in Turbulenzen versetzt haben.

Gegen Ende der letzten Kampagne wurde ihm für 20 Monate Fahrverbot erteilt, nachdem er für schuldig befunden worden war, hinter dem Lenkrad das Limit überschritten zu haben.

Auch eine Leihgabe an Burnley wurde im Januar beendet, nachdem es ihm nicht gelungen war, Sean Dyche zu beeindrucken, so dass er einmal in der Premier League startete.

Seine Zeit im Turf Moor wurde durch einen Kampf vor einem Club in Manchester beeinträchtigt, als er jemandem einen Kopfstoß zu verpassen schien.

Seit seiner Ankunft im Januar hat Drinkwater nur vier Auftritte für Villa absolviert.

Die Fitness war ein Problem für den 30-Jährigen, und er sitzt nun an der Peripherie der ersten Mannschaft.

Nach diesem jüngsten Vorfall ist es jedoch kaum vorstellbar, dass Dean Smith dem ehemaligen Premier League-Champion noch eine Chance gibt.

Er kommt in einer heiklen Zeit für Villa, der um den Verbleib in der ersten Reihe kämpft.

Nach der 0:4-Niederlage gegen Leicester am Montagabend liegt das Team auf dem 19.

Wenn es Smith jedoch gelingt, die Mannschaft zu mobilisieren, ist das Überleben möglich, da sie nur zwei Punkte hinter Watford liegt, der aufgrund der Tordifferenz auf Platz 17 liegt.

Share.

Leave A Reply