Das Ozonloch in der Antarktis ist laut Wissenschaftlern eines der größten

0

GENF

Das Ozonloch über der Antarktis hat seine maximale jährliche Größe erreicht und ist eines der größten und tiefsten in den letzten Jahren, warnte die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) am Dienstag.

“Wissenschaftler des Copernicus Atmosphere Monitoring Service bestätigen, dass das Ozonloch über der Antarktis eines der größten und tiefsten in den letzten Jahren ist”, sagte WMO-Sprecherin Clare Nullis bei einem Briefing für UN-Journalisten in Genf.

“Die Ozonschicht schützt uns vor den schädlichen UV-Strahlen der Sonne”, sagte sie.

Jedes Jahr im August, zu Beginn des antarktischen Frühlings, beginnt das Ozonloch zu wachsen und erreicht etwa im Oktober seinen Höhepunkt.

“Der Ozonabbau hängt direkt mit der Temperatur in der Stratosphäre zusammen”, sagte Nullis.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Dies liegt daran, dass sich polare stratosphärische Wolken, die eine wichtige Rolle bei der chemischen Zerstörung von Ozon spielen, nur bei Temperaturen unter -78 ° C bilden”, sagte die WMO-Sprecherin.

Der Ozonabbau beruht auf extrem kalten Temperaturen. Je kälter die Temperatur in der Stratosphäre über der Antarktis ist, desto größer ist das Ozonloch.

“Die Luft war unter minus 78 ° C und dies ist die Temperatur, die Sie benötigen, um stratosphärische Wolken und diesen recht komplexen Prozess zu bilden”, bemerkte Nullis.

„Aber im Grunde löst das Eis in diesen Wolken eine Reaktion aus, die dann die Ozonzone zerstören kann. Aus diesem Grund sehen wir dieses Jahr das große Ozonloch. ”

Der Ozonabbau über dem antarktischen Kontinent wurde erstmals 1985 festgestellt.

Trotz des wachsenden Lochs sind Experten zuversichtlich, dass sich das Loch langsam erholt hat, seit die Beschränkungen für ozonzerstörende Halogenkohlenwasserstoffe über das Montrealer Protokoll eingeführt wurden.

Klimaprojektionen deuten darauf hin, dass die Ozonschicht 2060 auf das Niveau von 1980 zurückkehren wird.

„Das Montrealer Protokoll, mit dem ozonfressende Substanzen effektiv aus dem Verkehr gezogen wurden, ist einer der wirksamsten erfolgreichen Umweltverträge aller Zeiten. Wir können jedoch nicht selbstgefällig sein “, sagte Nullis.

Share.

Leave A Reply