Demonstranten, die vor Debenhams Laden in Dublin demonstrieren, werden von der Gardaí weiterbewegt

0

Mit der Schließung der Geschäfte gingen 2.000 Arbeitsplätze verloren.

DEBENHAMS WORKERS TODAY wurden von der Gardaí in Dublin weiterbewegt, nachdem sie sich versammelt hatten, um eine bessere Behandlung von der Firma zu fordern, die Anfang dieses Monats ankündigte, dass sie nach der Covid-19-Pandemie nicht wieder öffnen würde.

Die Schließung führte zum Verlust von 2.000 Arbeitsplätzen und wurde angekündigt, nachdem der britische Einzelhändler den Mitarbeitern mitteilte, dass das Unternehmen in Liquidation gehen würde.

Das Unternehmen hatte vier Geschäfte in Dublin, zwei in Cork und weitere in Galway, Limerick, Newbridge, Tralee und Waterford betrieben.

Heute versammelten sich Mitarbeiter vor dem kürzlich geschlossenen Geschäft in der Henry Street in Dublin, um das Unternehmen aufzufordern, ihnen ein Entlassungspaket anzubieten, wobei ähnliche Proteste auch in Cork stattfanden.

Vor seiner Schließung hatten rund 300 Personen in dem Laden in der Henry Street gearbeitet, wobei einige Mitarbeiter nach 24 Jahren Betriebszugehörigkeit entlassen wurden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Etwa 10 sozial distanzierte Demonstranten – mit Masken und Handschuhen – wurden von der Gardaí von der Vorderseite des Ladens weggeführt, bevor sie die Demonstration in der nahe gelegenen Moore Street fortsetzten.

Es ist jetzt ein bewegender Protest.

Die Arbeiter setzen ihre Demonstration um die Ecke in der Moore Street fort.

pic.twitter.com/1PayJbnSic- Stephen McDermott (@Ste_McDermott) 21.

April 2020Quelle: Stephen McDermott/TwitterTheJournal.ie sah, wie die Gardaí den Demonstranten mit Verhaftung drohte, wenn sie sich nicht auflösen würden.Pauline, die bei Debanhams arbeitete, sagte, das Unternehmen habe uns “im Stich gelassen”.

“Wir möchten, dass sie sich ihrer Verantwortung stellen”, sagte sie.

Gegenwärtig würden die Arbeitnehmer nur “gesetzlich vorgeschriebene Entlassungen erhalten”, fügte sie hinzu.

Jane Crow, eine andere Arbeitnehmerin, sagte TheJournal.d.h., dass “wir wirklich auf unsere Arbeitssicherheit achten”.

“Wenn sie einige der Läden wieder öffnen könnten, hätten einige von uns ihre Jobs….

Share.

Leave A Reply