Den Lauberhorn-Rennen in Wengen droht das Aus – Top News

0

Schon seit 2016 herrscht Streit zwischen dem Organisationskomitee in Wengen und Swiss Ski.

Es geht ums Geld, konkret um die Verteilung der Fernsehgelder.

Die Organisatoren fühlen sich benachteiligt und haben sogar schon den Internationalen Sportgerichtshof CAS angerufen.

Ein Ski-alpin-Klassiker steht vor dem möglichen Aus: Weil sich Veranstalter und Verband nicht über die Verteilung der Fernsehgelder einigen können, sollen die traditionsreichen Lauberhorn-Rennen in Wengen gestrichen werden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Schweizer Skiverband “Swiss Ski” beantrage beim Weltskiverband FIS die Streichung der Lauberhorn-Rennen aus dem Weltcupkalender ab der Saison 2021/22.

In der kommende Saison finden die Rennen – darunter die längste Abfahrt der Welt – noch wie geplant statt.

Was die Situation umso kurioser macht: Urs Lehmann, der aktuelle Präsident von Swiss Ski, kandidiert in diesem Jahr als Nachfolger von Kasper an der FIS-Spitze.

“Meinungsverschiedenheiten” zwischen Verband und Veranstalter

Lauberhorn-Rennen seit 1930

Der Skiverband sprach in einer Stellungnahme von “Meinungsverschiedenheiten” und betonte, die finanziellen Forderungen der Veranstalter nicht erfüllen zu können.

Zuletzt hatte der scheidenden FIS-Präsident Gian Franco Kasper im Januar beide Seiten aufgefordert, eine gemeinsame Lösung zu finden.

Um Rennen durchführen zu können, benötigen die Organisatoren die Zustimmung des nationalen Verbandes.

Ein Ski-alpin-Klassiker steht vor dem möglichen Aus: Weil sich Veranstalter und Verband nicht über die Verteilung der Fernsehgelder einigen können, sollen die traditionsreichen Lauberhorn-Rennen in Wengen gestrichen werden.

Die Lauberhorn-Rennen im Schatten von Eiger, Mönch und Jungfrau werden seit 1930 ausgetragen.

Die Strecke ist mit mit 4,5 Kilometern die längste im Weltcup – und auch die schnellste.

Den Geschwindigkeitsrekord von 161,9 Stundenkilometern hält seit 2013 der Franzose Johan Clarey.

Es ist die höchste bisher gemessene Geschwindigkeit in einem Alpinrennen.

Den Lauberhorn-Rennen in Wengen droht das Aus

Share.

Leave A Reply