Der Club ist der Ansicht, dass Sie ihn überhaupt nicht unter Vertrag nehmen sollten” – Roy Keanes holpriger Weg zum Ruhm

0

<img width="310" height="336" src="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/05/'The-club's-view-ist-that-you-shouldn't-sign-him-at.jpg" class="attachment-main-featured size-main-featured wp-post-image" alt="Roy Keane wurde im Mai 1991 bei seinem Irland-Debüt, ein Jahr nach Verlassen der Cobh Ramblers, fotografiert.

title=”‘Der Club ist der Ansicht, dass Sie ihn überhaupt nicht unter Vertrag nehmen sollten’ – Roy Keane’s holpriger Weg zum Ruhm’>

League of Ireland-Legende und ehemaliger Boss der Cobh Ramblers, Alfie Hale, erzählt von den Anfängen des ehemaligen Spielers von Manchester United, 30 Jahre nach seinem Wechsel zum englischen Fussball.

Aktualisiert um 14.18 Uhr SIND bestenfalls eine Handvoll Spieler, die behaupten könnten, Irlands grösster Fussballer zu sein, und Roy Keane ist einer der wenigen Auserwählten, die sicherlich in das Gespräch gehören.

Doch neben Talent und harter Arbeit ist auch ein gewisses Maß an Glück erforderlich, um im Spiel erfolgreich zu sein.Ohne die Weisheit einiger weniger Schlüsselpersonen wäre Keane vielleicht einer der vielen talentierten Fussballer geworden, die unentdeckt bleiben.

Glücklicherweise sahen einige Leute Potential in dem jugendlichen Mittelfeldspieler, während andere es nicht sahen.

Obwohl Keane in seinen frühen Teenagerjahren zu einem sehr erfolgreichen Rockmount-Team gehörte, wurde er abgelehnt, nachdem er sich für lokale und nationale U14-Repräsentantenmannschaften beworben hatte – der einzige von fünf Spielern, der von seinem Klub einberufen wurde und es nicht in die Mannschaft schaffte.Das Wort war, dass ich zu klein war”, erinnert sich Keane in seiner ersten Autobiografie mit Eamon Dunphy.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Einige stellten auch mein Temperament in Frage.

“Keane sagt auch, dass Brighton in diesen frühen Tagen die Möglichkeit abgelehnt hat, ihn vor Gericht zu stellen.

Sie hatten gehört, dass ich zu klein sei, um ein Profi zu werden”, erklärte er.Diese Rückschläge ereigneten sich Mitte der 1980er Jahre, einer Zeit der wirtschaftlichen Not in Irland.

Keane blickte in eine düstere Zukunft.

In seiner Verzweiflung über das Wissen, dass sein Traum vom Tod bedroht war, schrieb der Junge Briefe an unzählige englische Clubs und fragte, ob er vor Gericht gehen könne.

Aber die Antwort lautete immer effektiv “danke, aber nein danke”.Angesichts der hohen Jugendarbeitslosigkeit wurde der angehende Fußballspieler durch die von Fianna Fáil Charles Haughey geführte Regierung bei der Einführung eines FÁS-Programms unterstützt, das die Arbeitslosen in einem bestimmten….

Share.

Leave A Reply