Der erste Blutschauspieler Brian Dennehy stirbt im Alter von 81

0

Brian Dennehy

Dennehy starb gestern Abend in seinem Haus an natürlichen Ursachen, die nicht mit dem Coronavirus in Verbindung stehen.

BRIAN DENNEHY, DER vielseitige Tony und Golden Globe-Gewinner, der einem breiteren Publikum durch die Blockbuster-Filme First Blood und Romeo & Juliet bekannt ist, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.

Seine Karriere erstreckte sich über vier Jahrzehnte, darunter frühe Fernsehrollen in Dynasty und Dallas, gefeierte Broadway-Aufführungen wie in Tod eines Handlungsreisenden und die Stimmarbeit für den Pixar-Hit Ratatouille.Dennehy starb gestern Abend in seinem Haus in Connecticut mit seiner Frau Jennifer und seinem Sohn Cormac an seiner Seite an natürlichen Ursachen, die nicht mit dem Coronavirus zusammenhingen, wie sein Agent in einer Erklärung gegenüber der AFP sagte: “Größer als das Leben, großzügig zu einem Fehler, ein stolzer und hingebungsvoller Vater und Großvater, er wird von seiner Frau Jennifer, seiner Familie und vielen Freunden vermisst werden”, twitterte Tochter Elizabeth, ebenfalls Schauspielerin.Nach einer wiederkehrenden Rolle in Dynasty im Jahr 1981 wurde Dennehy im folgenden Jahr als übereifriger Sheriff bekannt, der es mit Sylvester Stallones John Rambo in First Blood aufnimmt.

Er trat 1985 als Anführer der Außerirdischen im Sci-Fi-Film Cocoon auf und spielte 1996 den Vater von Leonardo DiCaprios Romeo in dem Hit Shakespeare, der Romeo & Juliet neu erfindet.

Er spielte auch an der Seite von Robert De Niro und Al Pacino in dem Cop-Drama Righteous Kill von 2008.Dennehy, der für seinen breiten Körperbau und seine imposante Präsenz bekannt ist, gewann zwei Tony Awards für Bühnenauftritte in Arthur Millers Tod eines Handlungsreisenden und Eugene O’Neills Reise in die Nacht am langen Tag.

Die Fernsehverfilmung von Tod eines Handlungsreisenden aus dem Jahr 2000 brachte Dennehy, der auch für sechs Emmys nominiert war, einen Golden Globe ein.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Dennehy wurde 1938 in Bridgeport, Connecticut, geboren und trat Ende der 1950er Jahre in die US-Marines ein, wo er eine Zeit lang auf der Insel Okinawa diente.

Er hat später….

Share.

Leave A Reply