Der Hotelmanager, der eine Trauerfeier für 200 Gäste veranstaltete, verhängte eine Geldstrafe von £ 10.000 wegen Verstoßes gegen die Coronavirus-Sperre

0

Ein HOTEL-Manager wurde wegen Verstoßes gegen die Coronavirus-Bestimmungen mit einer Geldstrafe von £ 10.000 belegt, nachdem er eine Trauerfeier mit mehr als 200 Gästen veranstaltet hatte.

Das Castle Bromwich Hall Hotel in Solihull, West Mids, wurde nach der großen Versammlung am 25. September bis Januar nächsten Jahres von Urlaubsveranstaltungen ausgeschlossen.

⚠️ In unserem Live-Blog zu Coronavirus finden Sie die neuesten Nachrichten und Updates

Die Polizei erhielt neun Anrufe, um die Trauerfeier und laute Musik aus dem Hotel zu melden. Die Partyteilnehmer wurden um 21 Uhr verteilt.

Die West Midlands Police sagte, es sei die erste Höchststrafe, die sie seit der Umsetzung der neuen Regeln verhängt hätten.

Die Truppe sagte, der Manager sei zuvor vor einem Verstoß gegen die Covid-19-Gesetzgebung gewarnt worden, nachdem dort bereits eine “Reihe von Veranstaltungen” stattgefunden hatte, bei denen keine Maßnahmen für Track & Trace, soziale Distanzierung oder Tischservice ergriffen worden waren.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Am Montag wurde der Solihull Metropolitan Borough Council von der Polizei um eine sofortige Aussetzung der persönlichen Lizenz des Hotelbesitzers gebeten, bis eine vollständige Überprüfung vorliegt, ein Antrag, der vom Lizenzierungsgremium genehmigt wurde.

Die vollständige Anhörung werde später in diesem Monat stattfinden, teilte die Polizei mit.

Die Truppe sagte, sie werde sich im Rahmen verstärkter Maßnahmen weiterhin auf die vier Gebiete in den West Midlands konzentrieren, Birmingham, Solihull, Sandwell und Wolverhampton.

Die vorübergehende stellvertretende Polizeichefin Claire Bell, die die Reaktion der Streitkräfte auf das Coronavirus leitet, sagte, wir leben “in schwierigen Zeiten”.

Seine Handlungen haben Maßnahmen zur Sicherheit der Menschen in einer Pandemie offenkundig missachtet. ”

Sie sagte: “Wir verstehen, dass Menschen das Leben von verstorbenen Angehörigen feiern wollen, aber wir müssen alle unseren Teil dazu beitragen, die geltenden Regeln zu befolgen, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen und die Sicherheit aller zu gewährleisten.”

“Wir haben uns mit allen bei der Beerdigung zusammengetan und erklärt, warum sie gehen müssen, was sie ordnungsgemäß getan haben.

“Es ist der Hotelmanager, der dafür bestraft wurde, dass er wiederholt Veranstaltungen organisiert hat, die gegen die Covid-19-Gesetzgebung verstoßen. Bei seinen Handlungen wurden Maßnahmen zur Sicherheit der Menschen bei einer Pandemie offenkundig missachtet.

“Unternehmen haben nicht nur eine Verantwortung gegenüber ihren Kunden und ihren Mitarbeitern, sondern auch gegenüber der breiteren Gemeinschaft, und es muss Konsequenzen haben, wenn die Richtlinien von Covid-19 einfach ignoriert werden.”

Der leitende Angestellte fuhr fort: “Unsere Beamten patrouillieren weiterhin Verkehrsknotenpunkte, Einzelhandelsgeschäfte, Bildungseinrichtungen, Gaststätten und Freiflächen, um die Menschen an die geltenden Maßnahmen zu erinnern und Geldstrafen gegen diejenigen zu verhängen, die gegen sie verstoßen.

“Wir nehmen eine härtere Haltung gegenüber denjenigen ein, die gegen die Beschränkungen verstoßen.

“Diese Vorschriften sind gesetzlich vorgeschrieben und wir werden weiterhin Geldstrafen gegen diejenigen verhängen, die sie missachten.

“Wir verstehen, dass einige der Vorschriften verwirrend sind und wir werden erklären, wo wir Verstöße finden, aber wenn die Leute diese Maßnahmen ständig missachten, werden wir nicht zögern, Maßnahmen zu ergreifen.”

In der Zwischenzeit wurden zwei Frauen, die sich nach ihrer Rückkehr aus Spanien weigerten, sich selbst zu isolieren, mit Geldstrafen in Höhe von 1.000 GBP belegt.

Das Paar aus Ashton-under-Lyne, Greater Manchester, ignorierte Berichten zufolge die Quarantäneregeln und setzte seinen normalen Alltag nach seiner Rückkehr nach Hause fort.

Derzeit müssen sich die Briten nach ihrer Rückkehr aus Spanien 14 Tage lang selbst isolieren.

Share.

Leave A Reply