Der legendäre WWE-Ringankündiger Howard Finkel stirbt im Alter von 69

0

Die Nachricht vom Tod der Wrestling-Persönlichkeit wurde heute vom Unternehmen bestätigt.

HOWARD FINKEL, ein legendärer Ring-Ansager, der seit den 1970er Jahren im professionellen Wrestling tätig war, ist im Alter von 69 Jahren verstorben.

2009 wurde Finkel in die Hall of Fame des Unternehmens aufgenommen und war der dienstälteste Mitarbeiter von World Wrestling Entertainment über mehrere Jahrzehnte hinweg.Einige der größten Namen des Ringkampfes, darunter Stephanie McMahon und Jim Ross, gehörten zu denjenigen, die Finkel heute auf Twitter Tribut zollten.Ein Teil eines Statements der WWE lautete: “Wenn man die größten Ring-Ansager in der Geschichte des Sports und der Sport-Unterhaltung betrachtet, kann man kaum einen Besseren als Howard Finkel nennen.

Der aus Newark, NJ, stammende “The Fink” – ein Etikett, das Howard über die Jahre hinweg liebevoll zugeschrieben worden war – gab 1977 sein Debüt im Madison Square Garden für den Vorgänger der WWE, den WWWF.”1979 war Finkel bereits Vollzeit-Ringsprecher des WWWF, und als der WWE 1980 gegründet wurde, wurde The Fink der erste – und schließlich dienstälteste – Mitarbeiter.

Finkels unverkennbare Stimme war sofort erkennbar, und mehr als zwei Jahrzehnte lang hatten Superstars wie The Ultimate Warrior, “Stone Cold” Steve Austin und andere einen Titelgewinn, der durch Finks Signatur “und NNNEEEWWW World Champion!”Obwohl Finkel ein Ringankündiger war, schreckte er unter bestimmten Umständen nicht vor einem Wettbewerb im Ring zurück.

Im Jahr 1995 kämpfte er in einem Tuxedo Match on Raw gegen seinen langjährigen Rivalen Harvey Wippleman und später half er X-Pac, Jeff Jarretts Kopf in einem Hair vs.

Hair Match beim SummerSlam 1998. zu rasieren.”Zusätzlich zu seiner legendären Amtszeit als Ringsprecher war The Fink eine unverzichtbare Ressource….

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply