Der ruhigste Fischer der Welt schleppt den Hai beiläufig mit dem Schwanz ins Wasser.

0

Unverbindliches Filmmaterial von einem Fischer, der einen riesigen Hai zurück ins Wasser wirft, als ob es nichts wäre, wurde unsurprisingly zum viralen Ruhm geschossen.

Das erstaunliche Video wurde in Martha’s Vineyard – der Massachusetts Island aufgenommen, die dafür bekannt ist, dass sie der Schauplatz für Steven Spielbergs klassische Backen ist.

Im 12-Sekunden-Clip ist zu sehen, wie der Mann mit Stahlkugeln das große Raubtier am Schwanz zieht.

Er zieht es ins Wasser, während er darauf achtet, sich von seinem Mund fernzuhalten.

Anstatt um sein Leben zu rennen, wie es die meisten Menschen tun würden, bleibt der Mann dann für einige Sekunden im Wasser, um anscheinend über seine herkulische Anstrengung nachzudenken.

Travers Peterson teilte den 12-Sekunden-Clip mit der Bildunterschrift auf Facebook: “Ja, das ist also gestern passiert.

“15 Fuß von unserem Sitzplatz entfernt, trennt diese Art des Angelns die Männer von den Jungs.”

Seitdem wurde es mehr als 40.000 Mal gesehen, seit es am 20. Juli veröffentlicht wurde.

Der Zuschauer Lee Pasqualucci, der bei dem Kameramann war, sagte, der Hai sei so groß wie der Fischer und sei “über 150 Pfund und 6 Fuß groß”.

Der Zeuge sagte, dass der Mann etwa 40 Minuten brauchte, um den Hai einzuholen, nachdem er ihn eingehakt hatte.

Aber als er merkte, dass er das gefährliche Raubtier versehentlich gefangen hatte, schnitt er es los und der Rest ist im Clip zu sehen.

Das überwältigende Video kommt nur wenige Monate, nachdem es einer Gruppe von Fischern gelungen ist, den “gefährlichsten Hai der Welt” mit einem Gewicht von 400 Pfund in einem Fluss zu fangen.

Share.

Leave A Reply