Der Verlust des Geruchs ist nach Ansicht von Experten ein deutlicheres Zeichen für Covid als Husten oder Fieber

0

Ein Geruchsverlust ist ein deutlicheres Zeichen für das Coronavirus als Husten oder Fieber, haben Experten behauptet.

Der NHS gibt derzeit an, dass zu den drei Hauptsymptomen des Coronavirus ein neuer, anhaltender Husten, hohes Fieber und ein Verlust an Geschmack und Geruch gehören.

Experten haben bereits früher davor gewarnt, dass die Liste der Symptome viel länger sein könnte und von Patient zu Patient unterschiedlich ausfallen könnte – bei einigen treten sogar überhaupt keine Symptome auf.

Gestern fanden Wissenschaftler des King’s College London heraus, dass Menschen, die mit Covid-19 infiziert sind, oft zuerst unter Kopfschmerzen und Müdigkeit leiden.

Anhand von Daten aus der Covid Symptom Tracking App zeigten ihre “überraschenden” Ergebnisse, dass 82 Prozent Kopfschmerzen hatten und 72 Prozent sich müde fühlten, bevor klassische Symptome auftraten.

Die Experten sagen, dass nur neun Prozent der Erwachsenen im Alter zwischen 18 und 65 Jahren angeben, dass sie in den ersten sieben Tagen der Covid-Infektion – also in der Zeit, in der die Menschen am ansteckendsten sind – keine Kopfschmerzen oder Müdigkeit verspürten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Eine neue Studie von Forschern des University College London ergab, dass vier von fünf Personen, die vor kurzem einen Geruchs- oder Geschmacksverlust erlitten hatten, positiv auf Covid-19-Antikörper getestet worden waren.

Von denen, die positiv getestet wurden, hatten 40 Prozent weder Husten noch Fieber.

Die Forscher analysierten 590 Personen, die im letzten Monat einen Geschmacks- oder Geruchsverlust aufwiesen, um festzustellen, wie häufig Antikörper in ihrem System vorhanden waren.

Nach einer Konsultation unterzog man 567 Teilnehmer mit Geruchs- und/oder Geschmacksverlust einem Antikörpertest.

Von den getesteten Personen stellten die Forscher fest, dass 78 Prozent Covid-Antikörper hatten und dass bei Patienten mit Geruchsverlust die Wahrscheinlichkeit, diese Antikörper zu haben, dreimal so hoch war wie bei Patienten mit Geschmacksverlust.

Die Forscher sagten, dies deute darauf hin, dass der Geruchsverlust ein “hochspezifisches” Symptom des Virus sei.

Von denjenigen, die das Virus hatten, hatten 40 Prozent weder Husten noch Fieber – beides Symptome, auf die die meisten Menschen achten, wenn es um das Virus geht.

Die Forscher sind der Meinung, dass ein Geruchsverlust stärker in Betracht gezogen werden sollte, wenn es um gesundheitspolitische Botschaften rund um das Virus geht.

Gegenwärtig wird den Menschen empfohlen, sich zu isolieren, wenn sie Husten oder Fieber haben und der Geruchsverlust nur wenig Beachtung findet.

Prof. Rachel Batterham, die die Studie leitete, sagte: “Eine frühe Selbsterkennung der Covid-19-Symptome durch die Bevölkerung sowie eine schnelle Selbstisolation und PCR-Tests sind unerlässlich, um die Ausbreitung der Krankheit einzudämmen.

“Gegenwärtig erkennen die meisten Länder der Welt den plötzlichen Geruchsverlust nicht als ein Symptom von Covid-19.

“Unsere Ergebnisse legen nahe, dass Menschen, die einen Verlust ihrer Fähigkeit feststellen, alltägliche Haushaltsgerüche wie Knoblauch, Kaffee und Parfüm zu riechen, sich selbst isolieren und einen PCR-Test durchführen lassen sollten. Der Verlust des Geruchssinns muss von den politischen Entscheidungsträgern weltweit als ein Schlüsselsymptom von Covid-19 anerkannt werden”.

Wenn bei Ihnen Symptome des Coronavirus auftreten, können Sie beim NHS einen kostenlosen Test erhalten.

NHS Test and Trace wurde vor weniger als vier Monaten eingeführt, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen, kostenlose Tests für diejenigen anzubieten, die sie benötigen, und um Ausbrüche festzustellen, bevor sie sich ausbreiten.

Der Leiter von Test and Trace, Dido Harding, sagte zuvor: “Tests sind nur dann wirksam, wenn Sie Symptome haben oder wenn Sie nicht gebeten wurden, sich vom NHS Test and Trace oder von einem Angehörigen eines Gesundheitsberufes testen zu lassen.

“Wenn Sie mit jemandem in Kontakt waren, der positiv getestet wurde, müssen Sie sich selbst isolieren. Ein negatives Testergebnis wird daran nichts ändern.

“Das liegt daran, dass das Virus sich noch entwickeln könnte. Ein Test kann während dieser Zeit negativ ausfallen, selbst wenn Sie sich mit dem Coronavirus angesteckt haben – und Sie könnten immer noch andere Menschen anstecken.

Share.

Leave A Reply