Die 9 um 9: Montag

0

Hier ist alles, was Sie wissen müssen, wenn Sie den Tag beginnen.

Vor einer Stunde aktualisiertJEDEN Morgen bringt TheJournal.ie Ihnen alle Neuigkeiten, die Sie wissen müssen, wenn Sie den Tag beginnen.1.

KANADA: Mindestens 16 Menschen wurden getötet, nachdem ein Mann bei einem Amoklauf im nördlichen Teil Neuschottlands Amok gelaufen war, hat die kanadische Polizei bestätigt.2.

# COVID-19: Weitere 39 Todesfälle und 445 neue Fälle von Covid-19 in Irland wurden von Gesundheitsbehörden bestätigt, plus 48 positive Fälle aus dem Rückstand vom März.3.

EINSCHRÄNKUNGEN: Gesundheitsminister Simon Harris sagte, er befürchte, dass eine gewisse Selbstgefälligkeit im Kampf Irlands gegen Covid-19 einsetzen könnte, und fügte hinzu, dass ein solches Szenario “katastrophal” sein könnte.4.

# Mißbrauch: Wohltätigkeitsorganisationen für häusliche Gewalt sind nach wie vor stark unterfinanziert, trotz einer Werbekampagne der Regierung, die die Opfer während der Covid-19-Pandemie zur Hilfe auffordert, warnten Aktivisten.5.

USA: US-Präsident Donald Trump und einige Gouverneure der Bundesstaaten sind sich uneins darüber, wann die Coronavirus-Sperren beendet werden sollen.6.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

# IMPFSTOFF: Eine Gruppe von Forschern der Universität Oxford wird nächste Woche mit klinischen Versuchen für einen Covid-19-Impfstoff beginnen, aber der wissenschaftliche Hauptberater der britischen Regierung hat davor gewarnt, dass neue Impfstoffe “weit hergeholt” sind und ihre Entwicklung Zeit braucht.

7.

# BREXIT: Die überwiegende Mehrheit der Wirtschaftsführer glaubt laut einer neuen Umfrage nicht, dass die EU und Großbritannien bis zum Stichtag Dezember 2020 ein Handelsabkommen erreichen können.8.

# GAA: Die GAA verfügt über einen Plan B, um die diesjährigen Provinzmeisterschaften inmitten der Unsicherheit aufgrund der Covid-19-Pandemie zu schützen.9.

ROYALS: Prinz Harry und seine Frau Meghan Markle haben vier große britische Boulevardzeitungen – die Sun, Daily Mail, Mirror und Express – auf die schwarze Liste gesetzt und beschuldigen sie, Geschichten zu veröffentlichen, die “verzerrt, falsch und jenseits aller Vernunft in die Privatsphäre eingreifen”,….

Share.

Leave A Reply