Die Arbeitslosigkeit erreicht seit März 673.000, aber die Zahl der Arbeiter und freien Stellen steigt im September leicht an

0

<

<

Die Zahl der Arbeitnehmer, die ihren Arbeitsplatz seit März verloren haben, ist aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus auf 673.000 angestiegen, aber die offenen Stellen sind im September gestiegen.

<

Schätzungen des Office for National Statistics (ONS) für Juni bis August 2020 zeigen, dass schätzungsweise 1,52 Millionen Menschen arbeitslos waren – 209.000 mehr als ein Jahr zuvor und 138.000 mehr als im vorangegangenen Quartal.

<

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

<⚠️ Lesen Sie unseren Coronavirus-Live-Blog für die neuesten Nachrichten & Updates

<

Das bedeutet, dass die Arbeitslosenquote Großbritanniens in den drei Monaten bis August auf 4,5% angestiegen ist, von 4,3% in den drei Monaten bis Juli, sagte das Office for National Statistics (ONS).

<

Die Zahl der Entlassungen nahm in diesem Zeitraum ebenfalls weiter zu, während die Zahl derer, die arbeitsbezogene Leistungen in Anspruch nehmen – sowohl diejenigen, die mit niedrigem Einkommen oder geringer Arbeitszeit arbeiten, als auch diejenigen, die nicht arbeiten – 2,7 Millionen erreichte.

<

Aber trotz eines Anstiegs der Arbeitslosigkeit auf vierteljährlicher Basis ist die Zahl der Mitarbeiter auf monatlicher Basis im September im Vergleich zum August um 20.000 gestiegen, sagte das Office for National Statistics (ONS).

<

Schätzungen für Juni bis August 2020 zeigen, dass 32,59 Millionen Menschen im Alter von 16 Jahren und älter erwerbstätig sind, obwohl das immer noch 102.000 weniger als ein Jahr zuvor und 153.000 weniger als im Vorquartal sind.

<

Die offenen Stellen zeigten ebenfalls Anzeichen einer Erholung, von einem Rekordtief von 343.000 im April bis Juni auf einen geschätzten vierteljährlichen Rekordanstieg von 144.000 auf 488.000 offene Stellen im Juli bis September.

<

Aber sie bleiben immer noch unter den Werten vor der Koronavirus-Pandemie und liegen um 332.000 (40,5%) unter den Werten vor einem Jahr.

<

Das jährliche Wachstum des Arbeitnehmerentgelts im August 2020 wurde ebenfalls mit einer Rate von 0,8% verzeichnet, da die Arbeitnehmer weiterhin aus dem Urlaub an ihren Arbeitsplatz zurückkehrten.

<

Die Löhne waren in den Monaten seit April gesunken, als das Wachstum durch niedrigere Löhne für beurlaubte Mitarbeiter und geringere Bonuszahlungen beeinträchtigt wurde.

<

Jonathan Athow, stellvertretender nationaler Statistiker bei der ONS, sagte: “Seit Beginn der Pandemie hat es einen starken Anstieg der Arbeitslosen und der Arbeitssuchenden gegeben, aber mehr Menschen sagen uns, dass sie nicht aktiv nach Arbeit suchen.

<

“Auch die Zahl der Personen, die kürzlich entlassen wurden, ist stark angestiegen.”

<

Jeremy Thomson-Cook, Chefvolkswirt der Währungsfirma Equals Money, fügte hinzu: “Die allgemeine Arbeitslosenquote hat sich zwar erhöht, bleibt aber durch die Urlaubsregelung stark sediert, und wir erwarten in den kommenden sechs bis zwölf Monaten einen Schub in Richtung der 9%-Marke – eine Verdoppelung der derzeitigen Arbeitslosenquote.”

<

Mehr folgen…

<

Die neuesten Nachrichten zu dieser Geschichte finden Sie bei Sun Online.

<

Thesun.co.uk ist Ihr Ziel für die besten Prominentennachrichten, Fussballnachrichten, Geschichten aus dem wirklichen Leben, atemberaubende Bilder und Videos, die man gesehen haben muss.

<

Downloaden Sie unsere fantastische, neue und verbesserte kostenlose App für das beste Sun Online-Erlebnis aller Zeiten. Für iPhone klicken Sie hier, für Android klicken Sie hier. 

<

Mögen Sie uns auf Facebook unter www.facebook.com/thesun und folgen Sie uns von unserem Twitter-Hauptkonto unter @TheSun.

Share.

Leave A Reply