Die Gardaí sagt, dass sie am Osterwochenende bei sieben Gelegenheiten gezwungen waren, neue Covid-19-Mächte einzusetzen

0

Diejenigen, die verhaftet wurden, müssen mit einer Geldstrafe von 2.500 Euro oder einer Gefängnisstrafe rechnen.

GARDAÍ HABEN ERKLÄRT, dass sie am Osterwochenende bei sieben verschiedenen Anlässen gezwungen waren, neue Befugnisse zur Bekämpfung der Coronavirus-Krise einzusetzen.

Am 8.

April wurden den Beamten neue Festnahmebefugnisse erteilt, die es ihnen ermöglichen, jemanden festzunehmen, der sich nicht an die Anordnungen der Garda hält.Die derzeit geltenden Maßnahmen bedeuten, dass Mitglieder der Öffentlichkeit zu Hause bleiben müssen, es sei denn, um lebenswichtige Güter zu beschaffen, grundlegende Pflege zu leisten oder sich im Umkreis von 2 km von ihrem Wohnort kurz zu bewegen.

Den Verhafteten droht eine hohe Geldstrafe von 2.500 Euro oder eine Gefängnisstrafe.

Am 8.

April startete die Gardaí die Operation Fanacht, die dazu beitragen sollte, dass die Öffentlichkeit die von der HSE festgelegten Richtlinien einhält.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Gardaí führte 150 permanente Kontrollpunkte auf den Hauptrouten, über 500 kürzere und mobile Kontrollpunkte sowie eine große Anzahl von gut sichtbaren Patrouillen an Touristenorten, Naturschönheiten, Parks und Stränden durch.Ein Garda-Sprecher sagte: “In einer kleinen Anzahl von Fällen hielten sich einige Personen trotz einiger Warnungen nicht an die Richtlinien, und in sieben Fällen wurden die Bestimmungen im Rahmen des Health Act 1947- Section 31A- Temporary Restrictions (Covid 19) Regulations 2020 angewendet.”Gemäß der Politik der Garda in Bezug auf die Verordnungen werden sich die Mitglieder der Garda in allen Fällen, in denen Verhaftungen gemäß den Verordnungen vorgenommen wurden, mit dem Direktor der Staatsanwaltschaft über die Entscheidung, Personen anzuklagen, beraten.

“Die Gardaí sagte auch, dass Offiziere bei 144 Gelegenheiten anfänglich Menschen angehalten hatten, weil sie sich nicht an die Covid-19-Richtlinien hielten, aber feststellten, dass Menschen auf andere Weise gegen das Gesetz verstießen.

“Darüber hinaus gab es 144 Vorfälle im Zusammenhang mit Covid-19, die als potenzielle Verstöße gegen die Vorschriften begannen,….

Share.

Leave A Reply