Die ikonische Sängerin Marianne Faithful wird im Krankenhaus behandelt, nachdem sie positiv auf Covid-19 getestet wurde

0

Die 73-jährige Sängerin-Songwriterin ging am Dienstag ins Krankenhaus.

BRITISH SINGER MARIANNE Faithfull hat ein Positiv auf Coronavirus getestet und wird im Krankenhaus behandelt, sagten ihre Publizisten gestern.

“Der Manager von Marianne Faithfull…

hat bestätigt, dass Marianne wegen COVID-19 im Krankenhaus in London behandelt wird”, twitterten die Publizisten der Musikindustrie Republic Media.

“Sie ist stabil und spricht auf die Behandlung an.

Wir wünschen ihr alles Gute und eine vollständige und schnelle Genesung.Faithfulls Freundin, die US-Avantgarde-Künstlerin Penny Arcade, schrieb auf ihrer Facebook-Seite, dass die Sängerin am Dienstag ins Krankenhaus kam, nachdem sie angeblich eine Erkältung entwickelt hatte, während sie sich selbst isoliert hatte.

“Sie hat in ihrem Leben so viel überstanden und überlebt – auch als Marianne Faithful, dass es eine solche Tragödie wäre, von einem Virus getötet zu werden”, schrieb Arcade, deren richtiger Name Susana Ventura ist.Faithfull, 73, war eine der Ikonen der 1960er Jahre und wurde im Alter von nur 17 Jahren durch den Gesang von As Tears Go By, geschrieben von Mick Jagger und Keith Richards von den Rolling Stones, zu Ruhm katapultiert.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sie lebte mehrere Jahrzehnte in Irland – sie lebte in Ballsbridge, bevor sie 2005 nach einem Mietboom in Dublin 4 nach Waterford zog, wie der Irish Independent damals berichtete.

Mitte der 1970er Jahre zog sie erstmals nach Irland und hielt ihr Privatleben weitgehend privat.

Sie hat eine fünf Jahrzehnte lange Karriere als Liedermacherin, Bühnen- und Filmschauspielerin hinter sich.

Aber sie hat auch gut dokumentierte Kämpfe mit Drogenabhängigkeit und Gesundheitsproblemen geführt.

© – AFP 2020 .

Share.

Leave A Reply