Die Organisatoren von ‘Do It For Dan’ glauben, dass sie ihr Ziel von 2,1 Millionen Euro erreicht haben, die Behandlung des Laois-Jungen zu finanzieren

0

Die gigantische Summe wurde innerhalb von nur 50 Tagen aufgebracht, und wenn das Ziel tatsächlich erreicht wurde, wird sie es dem einjährigen Laois-Jungen Dan Donoher ermöglichen, eine potenziell lebensrettende Behandlung zu erhalten.

Die Organisatoren der Kampagne “Tu es für Dan” glauben, dass sie ihr Ziel von 2,1 Millionen Euro nur 50 Tage nach Beginn ihrer Spendensammlung erreicht haben.Die Kampagne wurde im März zugunsten des einjährigen Dan Donoher – Sohn der ehemaligen laotischen Fußballspieler Aisling und Niall Donoher – ins Leben gerufen, um die kolossale Summe aufzubringen, die erforderlich ist, damit Dan eine lebensrettende Behandlung für die genetisch bedingte neuromuskuläre Krankheit Spinal Muscular Atrophy (SMA) Typ 1 und Skoliose erhält.Die Lebenserwartung für ein SMA Typ 1 Kind beträgt 18-24 Monate, aber die Organisatoren von “Do It For Dan” haben gestern Abend enthüllt, dass sie glauben, genügend Mittel aufgebracht zu haben, damit Dan die seltene medizinische Behandlung erhalten kann, die, wenn sie erfolgreich ist, alles für die Familie Donoher ändern könnte.Fast 1,8 Millionen Euro wurden bereits auf der offiziellen GoFundMe-Seite gespendet, und mit direkten Spenden, die dieser Summe hinzugefügt wurden, sieht es so aus, als ob die Menschen in Laois, Irland und darüber hinaus dies tatsächlich für Dan getan haben.

Das ist unglaublich!” lesen Sie eine Erklärung auf der Facebook-Seite Do It For Dan am Freitagabend.”An alle, die mit dem Sammeln von Spendengeldern beginnen wollen: Wir danken Ihnen aufrichtig für Ihre Unterstützung und für die von Ihnen geleistete Arbeit, aber wir bitten Sie, mit den laufenden Aktivitäten fortzufahren, da wir derzeit alle gesammelten Gelder zusammenfassen und glauben, dass wir unser Ziel erreicht haben.

“An all die erstaunlichen Clubs, Familien und Spendensammler, die mitten in ihren Aktivitäten stecken, geben Sie bitte noch einen letzten Anstoß, um sicherzustellen, dass wir die Grenze überschreiten!”Da die aktuellen Live-Spendenaktionen kurz vor dem Abschluss stehen und direkte Spenden vorliegen, glauben wir, dass wir DONE IT….

Share.

Leave A Reply