Die Pläne des FC Liverpool, Anfield zu erweitern, müssen nächste Woche genehmigt werden

0

Die Pläne des FC Liverpool, das Anfield-Stadion zu erweitern, könnten nächste Woche genehmigt werden, obwohl der Verein voraussichtlich auf den Widerstand einer Reihe von Gruppen gegen seine Vorschläge stoßen wird.

Der Planungsausschuss des Liverpool Council wird die Pläne des Clubs prüfen, das Ende des Stadions an der Anfield Road zu erweitern und seine Kapazität um 7.000 zu erhöhen.

Der Vorschlag über 60 Millionen Pfund würde die Gesamtkapazität von Anfield auf 61.000 erhöhen.

Wenn es nächste Woche genehmigt wird, würden die Ausgaben der Fenway Sports Group für die Infrastruktur des Clubs nach der Sanierung der 110 Mio.

Aus heute veröffentlichten Dokumenten geht hervor, dass die Planungsabteilung der Stadt dem elfköpfigen Planungsausschuss des Rates empfiehlt, die Pläne zu genehmigen.

Der Antrag sieht auch die Entwicklung einer neuen Fanzone für Familien, Hospitality-Lounges und einer Reihe anderer Einrichtungen vor.

Im Rahmen dieser Pläne würden auch bis zu sechs nichtsportliche Veranstaltungen pro Jahr auf dem Gelände für weitere fünf Jahre genehmigt.

In ihrem Bericht an die Stadträte sagten die Planungsleiter, dass die Erweiterung des Stadions trotz der Besorgnis einiger Gruppen über die Auswirkungen auf den nahe gelegenen Stanley Park angemessen sei.

Im Bericht der Planungsbeauftragten heißt es: „Der neue Stand bietet einen Gestaltungsvorschlag in der gleichen Architektursprache wie der neue Hauptstand, die Materialien sind dem Standort angemessen und qualitativ ausreichend.

„Obwohl die Tribüne höher und näher am Park wäre als die bestehende Tribüne, wurde festgestellt, dass die Auswirkungen des Erbes nicht wesentlich größer wären als die des bestehenden Stadions.

„Das neue Design des öffentlichen Bereichs würde dem Park eine bessere Kante bieten als der bestehende Parkplatz an der Anfield Road und Möglichkeiten für die Integration von Kunstwerken bieten.“

Der Bericht hob auch die „erheblich verbesserten“ Einrichtungen hervor, die die Erweiterung innerhalb des Anfield Road-Stands bieten würde, sowie den breiteren wirtschaftlichen Nutzen einer erhöhten Kapazität im Boden.

Obwohl die Planungsbeauftragten den Ausschuss ermutigt haben, die Pläne zu unterstützen, gab es erheblichen Widerstand von Seiten der Betroffenen. Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply