Die Trump-Kampagne schlägt vor, die Präsidentendebatten zu verzögern

0

WASHINGTON

Stunden nachdem US-Präsident Donald Trump am Donnerstag eine virtuelle Präsidentendebatte mit dem demokratischen Kandidaten Joe Biden abgelehnt hatte, schlug seine Kampagne vor, die verbleibenden zwei Debatten um eine Woche zu verschieben.

Trumps Kampagnenmanager Bill Stepien behauptete in einer Erklärung, dass die Kommission für Präsidentendebatten Biden schützen will, und er sagte, die Amerikaner hätten es verdient, dass die beiden Kandidaten noch zweimal gegeneinander antreten.

“Wir sind uns einig, dass dies am 22. Oktober geschehen sollte, und dementsprechend sollte die dritte Debatte dann eine Woche auf den 29. Oktober verschoben werden”, sagte Stepien. “Die Amerikaner verdienen es, an diesen Daten, dem 22. und 29. Oktober, direkt von beiden Präsidentschaftskandidaten zu hören.”

Die zweite Debatte sollte am 15. Oktober in Miami, Florida, stattfinden. Ein dritter ist für den 22. Oktober geplant.

Der Präsident sagte früher am Tag, er werde keine Zeit mit einer virtuellen Debatte verschwenden, nachdem die Kommission angekündigt hatte, dass die Debatte nächste Woche virtuell stattfinden wird.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Stepien sagte, US-Vizepräsident Mike Pence habe am späten Mittwoch mit der Rivalen Senatorin Kamala Harris “gerade den Boden abgewischt” und “eindeutig wollte die Kommission die Aufmerksamkeit von Pences vollständigem Sieg abwenden”.

In der ersten Präsidentendebatte am 29. September sperrten beide Kandidaten 90 Minuten lang die Hörner, was sich wiederholt zu feurigem Austausch und Unterbrechungen verschlechterte.

Die Biden-Kampagne lehnte den Vorschlag der Trump-Kampagne zur Verzögerung der Debatten rasch ab. “Trumps unberechenbares Verhalten erlaubt ihm nicht, den Kalender neu zu schreiben und neue Daten seiner Wahl auszuwählen.

“Wir freuen uns darauf, an der für den 22. Oktober geplanten Abschlussdebatte teilzunehmen, die bereits für den letzten Debattentermin in 40 Jahren festgelegt ist. Donald Trump kann auftauchen oder wieder ablehnen. Das ist seine Wahl”, hieß es.

Share.

Leave A Reply