Die Übernahme von Liverpool durch Tory würde in einer Stadt, die etwas Besseres verdient, mehr schaden als nützen

0

Liverpool steht am Rande einer Entscheidung, die tiefgreifende Auswirkungen auf unsere Stadt haben könnte. Und es liegt völlig außerhalb unserer Hände.

Minister Robert Jenrick wird heute im Unterhaus sprechen, um seine Reaktion auf einen von der Regierung angeordneten Bericht zu Themen zu erläutern, die den Stadtrat beschäftigen.

Er könnte, wie in der Tory-Presse angedeutet, Kommissare entsenden, um die Leitung des Rates zu übernehmen – und damit effektiv sehen, wie die Regierung Liverpools Schicksal aus den Händen der Einheimischen nimmt.

Dieser in einer Stadt unserer Größe beispiellose Schritt kann nicht richtig sein – weder für Liverpool noch für das Image der Kommunaldemokratie im ganzen Land.

Es gibt natürlich einige Realitäten, denen man sich stellen muss. Nachdem ein gewählter Bürgermeister festgenommen und ein Regenerierungsdirektor entlassen wurde, ist klar, dass es im Rat Probleme gegeben hat, die nicht abgetan werden können.

Wenn man die Turbulenzen um die Labour-Bürgermeisterwahl hinzufügt, hat man ein Bild von der Liverpooler Politik in Unordnung. Niemand kann behaupten, dass wir an einem guten Ort sind.

Geben Sie Ihre Postleitzahl ein, um Updates aus Ihrer Nähe zu erhalten

Aber es fühlt sich auch nicht so an, als ob Liverpool eine Stadt ist, die außer Kontrolle gerät.

Von einer viel gelobten (auch von der Regierung) Pandemiereaktion bis hin zu den einfachen, alltäglichen Aufgaben, die die Menschen in ihrem täglichen Leben wahrnehmen, bietet der Rat ein Serviceniveau, das mit anderen Behörden vergleichbar ist, die nicht mit drastischen staatlichen Maßnahmen bedroht sind.

Kommissare zu entsenden, um den gesamten Rat zu leiten – und nicht einen kleineren Eingriff in die Planungs-, Autobahn-, Sanierungs- und Grundstücksverwaltungsfunktionen, die in den ursprünglichen Aufgabenbereich des von Herrn Jenrick bestellten Berichts fielen – würde drastisch erscheinen.

Es würde zu Vorschlägen einladen, dass es nicht darum geht, mit Liverpool zusammenzuarbeiten, um einen konstruktiven Weg nach vorne zu finden, sondern stattdessen eine Stadt zu bestrafen, die die Konservativen wiederholt mit immer größer werdenden Margen an der Wahlurne abgelehnt hat.

Ein Schritt, den Motor der Kommunalverwaltung zu übernehmen, würde die Frage aufwerfen, ob dies eine Reaktion auf die vielen Herausforderungen des Jahres 2021 oder ein Versuch ist, noch offene Rechnungen aus früheren Epochen zu begleichen. Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply