Die Wiederentdeckung meiner Liebe zum Sport trug zu meinem Nettoverlust bei

0

Obwohl ich in meiner Jugend immer als „großes Mädchen“ galt (ich bin 1,78 m groß und habe eine Größe von 14/16), war ich immer aktiv, spielte in allen Schulsportmannschaften und war Mitglied in beiden der lokale Netball- und Leichtathletikclub während der High School.

An der Universität verlor ich zum ersten Mal die Kontrolle über mein Gewicht. Fern von zu Hause zu leben, Essen zum Mitnehmen zu essen und das ständige Trinken und Geselligkeit hatten einen erheblichen Einfluss auf mein Gewicht. Darüber hinaus habe ich auch aufgehört, jede Art von Bewegung oder Sport zu machen.

Nach dem Studium begann ich eine langjährige Beziehung, die meinen ohnehin schon ungesunden Lebensstil (Flaschen Wein, Essen für zwei, Eisbecher) noch weiter verärgerte und ich machte immer mehr Gewicht.

Als meine Beziehung zu Ende ging und in dem Bemühen, ein soziales Leben wieder aufzubauen, begann ich, an „Simple Netball“-Sitzungen in meinem örtlichen Sportzentrum teilzunehmen. Nach meiner ersten einstündigen Sitzung war ich knallrot, schweißgebadet und konnte kaum atmen, aber trotzig hatte ich wieder den Korbballvirus.

Anfangs wirkte sich eine Art regelmäßiger Bewegung wieder positiv auf mein Gewicht aus.

Als sich mein Körper jedoch an die minimale Übung gewöhnte und meine Vorliebe für Imbissbuden anhielt, begann jedes Gewicht, das ich verloren hatte, bald wieder zuzunehmen.

Ich fing an, mich danach zu sehnen, auf einem wettbewerbsfähigeren Niveau zu spielen, und ich wusste, dass mein Gewicht eines der Dinge war, die mich zurückhielten. Außerdem bin ich

hatte auch Probleme mit meinem Rücken. Nachdem er meinen Hausarzt besucht hatte, schlug er vor, dass eine Gewichtsabnahme meiner Situation nur helfen könnte.

Irgendwann kam ich zu dem Schluss, dass ich, wenn ich einen gesünderen Lebensstil führen und einige meiner sportlichen Ziele erreichen wollte, auf mein Gewicht achten musste.

Nach einigen Recherchen entschied ich, dass Slimming World die beste Option für mich war.

Ich war total erschrocken, als ich im Juli 2015 meinen ersten Kurs besuchte; und war sehr entmutigt, als ich die Waage bei fast 16½ Stein kippte. Doch bis zum Ende des. Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply