Die Zahl der Todesopfer in Wuhan steigt um 50%, da die chinesische Wirtschaft schrumpft

0

Die Gesamtzahl der Fälle in der 11-Millionen-Stadt wurde ebenfalls um 325 auf 50.333 erhöht, was etwa zwei Drittel der insgesamt 82.367 angekündigten Fälle in China ausmacht.Lange Zeit wirbelten Fragen um die Genauigkeit der Fallberichterstattung Chinas, wobei insbesondere Wuhan im Januar mehrere Tage ohne Meldung neuer Fälle oder Todesfälle blieb.

Das hat zu dem Vorwurf geführt, dass chinesische Beamte versuchten, die Auswirkungen des Ausbruchs so gering wie möglich zu halten und Gelegenheiten verpassten, ihn in kürzerer Zeit unter Kontrolle zu bringen.

Wirtschaft China erlitt unterdessen im ersten Quartal im Kampf gegen das Coronavirus die schlimmste wirtschaftliche Kontraktion seit mindestens den 1970er Jahren.Schwache Verbraucherausgaben und eine schwache Fabriktätigkeit deuten ebenfalls darauf hin, dass dem Land eine längere und härtere Erholung bevorsteht als ursprünglich erwartet.

Die zweitgrößte Wirtschaft der Welt schrumpfte in den drei Monaten bis März im Vergleich zum Vorjahr um 6,8%, nachdem Fabriken, Geschäfte und Reisen….

Share.

Leave A Reply