Digitale Beweise in Zivilprozessen gültig: Chinas oberstes Gericht

0

Digitale Inhalte, die Ansprüche oder Aussagen vor Gericht verifizieren, einschließlich Beiträge auf Social-Media-Plattformen und Sofortnachrichten, können nach einer revidierten Regel des obersten chinesischen Gerichts in Zivilprozessen gültige Beweise sein.

Die überarbeitete Regelung tritt am Freitag in Kraft, sagte Chinas Oberster Volksgerichtshof.Die Regel listete andere gültige digitale Inhalte auf, darunter Webseiten, Blogs, Textnachrichten, E-Mails, Gruppen-Chats, Aufzeichnungen von digitalen Transaktionen, Kommunikation und Identitätsregistrierung, Logging-Daten, Computerprogramme und Bilder sowie Audio- und Videoinformationen.

Mit der Regel konkretisierte das oberste Gericht die in einer Auslegung von 2015 festgelegten Prinzipien, um die Gerichtsentscheidungen besser zu leiten..

Share.

Leave A Reply