Dingle-Demonstranten halten spanischen Trawler unter Berufung auf die Befürchtungen von Covid-19 davon ab, im Hafen anzulanden

0

Das in spanischem Besitz befindliche Boot kam stattdessen heute Morgen in Castletownbere an.

PROTESTER IN DINGLE haben die Anlandung eines spanischen Trawlers im lokalen Hafen verhindert, wobei die Fischer argumentierten, es bestehe die Gefahr der Ausbreitung von Covid-19.

Gestern Abend berichtete RTÉ News, dass die kleine Gruppe von Fischern die Blockade am Eingang des Dingle-Piers errichtet habe.

In den vergangenen Wochen hatte es in Dingle und Castletownbere ähnliche Proteste gegen in Europa registrierte Schiffe gegeben, um sie an der Landung zu hindern.

Gestern Abend wurde die Gardaí angerufen, um zu versuchen, dem Trawler den Zugang zur Mole zu sichern.

In einer Erklärung sagte ein Garda-Sprecher: “Die Gardaí besuchte in den frühen Morgenstunden des Montags, 20.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

April 2020, den Schauplatz einer Demonstration am Dingle Pier.

Es wurden keine Vorfälle gemeldet.

Es wurden keine Verhaftungen vorgenommen”.Der Trawler, der mit einer Blockade von 40 Demonstranten konfrontiert war, wurde heute Morgen gegen 4.30 Uhr am Anlegen gehindert.

Stattdessen landete der Trawler später in Castletownbere.

Einheimische, die mit TheJournal.ie sprachen, sagten, es gebe Bedenken wegen der anhaltenden Gerüchte über Fischer von spanischen Schiffen, die in das Dorf einfahren, um Lebensmittel und andere Gründe einzukaufen.Und dies trotz neuer Maßnahmen der Regierung, um den Bedenken der Einheimischen Rechnung zu tragen, mit der Einführung separater Landezonen für alle ankommenden Schiffe und Besatzungsmitglieder, die gebeten werden, bei der Landung in diesem Gebiet zu bleiben.

Der in spanischem Besitz befindliche Trawler, der gestern Abend von Demonstranten in Dingle an der Anlandung seines Fangs gehindert wurde, ist in Castletownbere eingetroffen.

Ein in Spanien registrierter Lastwagen steht auf dem Pier und verlädt den Fisch (Bild über @LineCaughtFish) pic.twitter.com/ksHqXTxYDJ- Seán Mac an tSíthigh (@Buailtin) 20.

April 2020Quelle: Seán Mac an tSíthigh/Twitter “Lokale Lieferanten werden weiterhin alle Vorkehrungen treffen….

Share.

Leave A Reply