Dokumentarfilm über Khashoggis Mord in Zürich veröffentlicht

0

ZÜRICH

Ein Dokumentarfilm über die Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi wurde am Freitag auf den Zürcher Filmfestspielen veröffentlicht.

“The Dissident” unter der Regie des preisgekrönten amerikanischen Regisseurs Bryan Fogel fand große Beachtung, auch von lokalen und internationalen Medien, da die Tickets für den Film ausverkauft waren.

Agnes Callamard, UN-Sonderberichterstatterin für außergerichtliche, summarische oder willkürliche Hinrichtungen, und Khashoggi-Verlobte Hatice Cengiz waren unter den Teilnehmern.

Es wurde zum ersten Mal auf dem Sundance Film Festival im Januar gezeigt und erhielt positive Kritiken.

Die Washington Post wurde am 2. Oktober 2018 von einer Gruppe saudischer Aktivisten kurz nach seinem Eintritt in das saudi-arabische Konsulat in Istanbul getötet und zerstückelt

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sein Körper wurde nie geborgen.

Share.

Leave A Reply