Dr. Hilary Jones besteht darauf, dass die Immunität der Covid-Herde “nicht funktionieren wird”, nachdem die Anti-Blockade-Petition von 5.200 Experten unterzeichnet wurde

0

Dr. Hilary Jones bestand heute darauf, dass die Herdenimmunität der Covids nicht ausreicht, um die Öffentlichkeit zu schützen, nachdem eine Anti-Blockade-Petition von 5.200 Experten unterzeichnet wurde.

Tausende der weltbesten Wissenschaftler haben ein Ende der Abriegelung gefordert und stattdessen die Abschirmung gefährdeter Personen gefordert, damit die jungen Leute Herdenimmunität aufbauen können.

Lesen Sie unseren Coronavirus-Live-Blog für die neuesten Nachrichten und Updates

In einem Gespräch mit Piers Morgan und Susanna Reid über Good Morning Britain erklärte Dr. Hilary, warum es nicht funktionieren würde, und sagte: “Wir können keine Herdenimmunität garantieren”.

Er sagte: “Für jeden dieser Experten gibt es einen anderen Wissenschaftler, der anders denkt.

“Wir wissen, dass die Abriegelung zur Verringerung des Virus beiträgt, aber auf Kosten der psychischen Gesundheit und der Wirtschaft. Andererseits können wir mit dieser Apartheid der Trennung der Menschen durch den Schutz der Schwachen keine Herdenimmunität garantieren.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Was eine Reihe von Menschen wirklich beunruhigt, ist, dass wir nicht wirklich sagen können, dass es keine langfristigen Auswirkungen von Covid gibt – wir wissen, dass es langfristige Auswirkungen gibt.

“Geschädigte Lungen, Herz- und Nierenprobleme und Ärzte machen sich Sorgen über die Parkinson-Krankheit als Folge von Virusinfektionen.

“Was sie nicht in Betracht ziehen, ist, wenn Sie das Virus nicht ausreichend kontrollieren, stoppen Sie die Behandlung all jener Dienste, die anderen Menschen, Menschen mit Krebs, helfen.

Experten, die die Petition unterschrieben haben, sagen, dass sie “ernste Bedenken” über den Schaden haben, der durch die Abriegelung verursacht wird, und dass die meisten Menschen sicher in ein normales Leben zurückkehren könnten, während die Forscher weiterhin einen Impfstoff entwickeln.

Aber diejenigen, die ein viel größeres Risiko durch Covid haben, wie ältere Menschen und Langzeitkranke, würden abgeschirmt.

Eine Petition mit der Forderung nach einer Änderung der Politik wurde von Experten der Universitäten Oxford, Harvard und Stanford gestartet.

Bislang haben mehr als 2.400 Wissenschaftler und 2.800 Ärzte gefordert, dass ihr Ansatz – genannt “Focused Protection” – umgesetzt wird.

Weitere 45.000 Personen aus der Öffentlichkeit haben ebenfalls ihre Namen hinzugefügt.

Die Experten behaupten, dass dies einen großen Aufschwung für die Wirtschaft und das Leben der meisten Menschen bedeuten würde und dass schließlich eine “Herdenimmunität” erreicht wird.

Es würde die vollständige Wiederaufnahme von Sportveranstaltungen, die Wiedereröffnung von Theatern, die Rückkehr in die Ämter und keine Ausgangssperren in Kneipen geben.

Share.

Leave A Reply