Dritte Person stirbt, als die Gardaí ungeklärte Todesfälle in einer Herberge in Tullamore untersucht

0

Gardaí haben Untersuchungen durchgeführt, nachdem am Sonntag zwei Frauen in der Herberge gestorben waren.

Ein MANN, der in einer Herberge in Tullamore in kritischem Zustand aufgefunden wurde, ist gestorben.

Zwei weitere Frauen starben Anfang der Woche in der gleichen Herberge.

Der Mann, der in seinen 20ern war, wurde im Midlands Regional Hospital in Tullamore behandelt.

Die Gardaí hat Ermittlungen aufgenommen, nachdem am Sonntag zwei Frauen in der Herberge gestorben waren.

Man geht nicht davon aus, dass die Todesfälle mit Covid-19 in Zusammenhang stehen, und die Gardaí warten auf postmortale und toxikologische Ergebnisse, um den Verlauf ihrer Ermittlungen zu bestimmen.

Heute Morgen führte die Gardaí in Tullamore Durchsuchungen an verschiedenen Orten in Tullamore und Portarlington durch.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Gardaí arbeitet mit der Drogeneinheit der Division Laois/Offaly, regionalen bewaffneten Unterstützungseinheiten und der Garda-Hundeeinheit zusammen.

Sie arbeiteten im Zusammenhang mit dem Fall auch mit der Gesundheitsbehörde und der CADS, einer lokalen Alkohol- und Drogenhilfegruppe, zusammen.

Ein Mann Anfang 30, der ebenfalls im Midland Regional Hospital behandelt wurde, nachdem er in der Herberge erkrankt war, ist entlassen worden.

.

Share.

Leave A Reply