Durchschnittliches Nettovermögen eines chinesischen städtischen Haushalts nähert sich 3 Mio. Yuan: Umfrage

0

Chinas städtische Haushalte verfügten laut einer Umfrage über ein durchschnittliches Nettovermögen von 2,89 Millionen Yuan (etwa 408.000 US-Dollar) bei im Allgemeinen stabilen Schuldenständen.

Ein Team mit der People’s Bank of China, der Zentralbank, führte die Umfrage über Aktiva/Passiva bei mehr als 30.000 Haushalten in Städten im ganzen Land im Oktober 2019 durch.

Die Umfrage wurde in China Finance, einer von der Zentralbank geführten Zeitschrift, veröffentlicht.Die Umfrage ergab, dass das durchschnittliche Nettovermögen der chinesischen städtischen Haushalte bei 1,41 Millionen Yuan lag.

Das Gesamtvermögen der befragten Haushalte betrug im Durchschnitt 3,18 Millionen Yuan, der Median lag bei 1,63 Millionen Yuan.

Haushalte mit höherem Einkommen und Hochschulbildung verfügen im Durchschnitt über mehr Vermögen, ebenso wie Familien, die in der Unternehmensleitung oder in Einzelunternehmen tätig sind, so die Umfrage.Fast 60 Prozent des befragten Haushaltsvermögens sind Immobilien, und etwa ein Fünftel sind Geldvermögen, das im Durchschnitt 649.000 Yuan pro Familie betrug.

Familien mit einem höheren Bildungsabschluss verfügen über ein vielfältigeres Vermögen, da sie genügend Zugang zu Finanzwissen und Informationen haben, um Investitionen in höhere Unternehmen zu ermöglichen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Inzwischen haben 56,5 Prozent der befragten Haushalte Schulden, die hauptsächlich aus Hypothekenkrediten bestehen.Die Verschuldungsrisiken der chinesischen städtischen Haushalte sind grundsätzlich kontrollierbar, mit einem durchschnittlichen Verschuldungsgrad von 9,1 Prozent, so die Umfrage..

Share.

Leave A Reply