Ebola-Ausbruch unaufhaltsam als Opfer Weigerung der Behandlung aus Angst vor Govt’hinter der Krankheit’.

0

Der Ausbruch der Ebola wird sich nur noch verschlimmern, da die Menschen die Behandlung ablehnen, so ein Helfer an der Front.

Ebola zieht durch Zentralafrika, wobei der aktuelle Ausbruch zum zweitschlimmsten in der Geschichte wird.

Experten glauben sogar, dass es das Schlimmste in der Geschichte erreichen oder übertreffen könnte, wo von Dezember 2013 bis Januar 2016 11.323 Menschen starben.

Die WHO hat die Supermächte der Welt aufgefordert, mehr zu tun, um die Krankheit zu bekämpfen, wobei 1.743 Menschen getötet wurden.

Aber ein Helfer an vorderster Front sagte Daily Star Online, dass mehr getan werden muss, um die Krankheit auf lokaler Ebene in der Demokratischen Republik Kongo zu bekämpfen.

Olivia Ajira Kwinja, World Vision’s Humanitarian and Emergency Affairs Manager in der Demokratischen Republik Kongo, sagte, dass sie keinen Zugang zu mit der Krankheit infizierten Gemeinschaften erhalten können, weil sie sie nicht hereinlassen wollen.

Das hat sie uns gesagt: “Aus meiner Sicht gibt es auf Gemeindeebene viel zu tun.

“Wir tun alles, was wir können, um die Ebola-Krankheit zu stoppen, aber wir befürchten immer noch, dass es mehr Fälle geben wird.

“Es gibt Gerüchte auf Gemeindeebene und man muss den Leuten beibringen, dass Ebola eine Krankheit ist und dass sie echt ist.”

“Die Menschen müssen gelehrt werden, dass Ebola eine Krankheit ist und es ist real.”

Helferin

Olivia fügte hinzu, dass etwa ein Drittel der Gemeinden in Beni, einer Stadt im Nordosten der DRK, glauben, dass die Krankheit eine Verschwörung ist.

sagte sie auch: “Es gibt Gerüchte auf Gemeindeebene und die Menschen müssen gelehrt werden, dass Ebola eine Krankheit ist und dass es real ist.

“Wir arbeiten daran, die Ausbreitung von Ebola zu verhindern, aber wir arbeiten nicht in allen Bereichen.

“Es gibt so viele Gerüchte auf Gemeindeebene, dass Ebola gefälscht wurde.”

Obwohl der Ausbruch auf lokaler Ebene bleibt, besteht die Möglichkeit, dass er global wird.

Wir haben bereits erwähnt, wie Ebola auf der ganzen Welt verbreitet werden kann, wenn jemand in ein Flugzeug steigt.

Ebola ist eine der tödlichsten Krankheiten der Welt und tötet mehr als die Hälfte der Menschen, die von ihr infiziert werden.

Der aktuelle Ausbruch begann im August letzten Jahres und hat sich Hunderte von Meilen von seinem Ursprung in Kivu entfernt.

Share.

Leave A Reply