Ehemalige CBS-Nachrichtenreporterin Lara Logan berichtet über Bandenvergewaltigung vor der neuen Serie über liberale Medienvorurteile

0

Als Lara Logan in Kairo war und den Rücktritt von Hosni Mubarak für CBS News abdeckte, wurde sie von einem Mob von Männern vergewaltigt.

In der Folge gewann sie einen intimen Einblick in das, was sie als liberale Voreingenommenheit in den Medien bezeichnet, da sie behauptet, das New York Magazine habe den Vorfall aus politischen Gründen heruntergespielt.

Jetzt wird sie eine 90-minütige Sondersendung über Fox Nation veröffentlichen, in der solche Vorurteile untersucht werden.

Doch zunächst, so sagt sie, müsse sie die Dinge, die ihr vor neun Jahren bei der Berichterstattung über den so genannten “arabischen Frühling” widerfahren sind, richtig stellen.”Man kann keine #MeToo-Bewegung haben, die sich für Frauen einsetzt und das Unrecht der Vergangenheit wiedergutmacht, aber nichts über eine Journalistin sagen, die von einer Bande vergewaltigt wurde und fast gestorben wäre”, sagte Logan gegenüber Newsweek, bevor er die Tortur beschrieb.”Die Menschen feierten.

Es schien eine pro-amerikanische Menschenmenge zu sein.

Plötzlich drehte sich unser Übersetzer mit einem Blick des schieren Terrors zu mir um und sagte: “Lauf, lauf! Ich fühlte, wie Menschen zwischen meine Beine griffen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ich war ziemlich verblüfft.

Unser Sicherheitsbeamter, Ray Jackson, und der Rest von uns liefen, und andere in der Menge liefen mit uns.

Ich dachte, wir kämen davon, aber einige der Männer, die mit uns liefen, wurden zu meinen Vergewaltigern.”Ray sagte mir, ich solle auf den Beinen bleiben und mich an ihm festhalten”, fuhr sie fort.

Wenn ich niedergeschlagen würde, würde ich sterben.

Ich habe den Angriff 15 Minuten lang so gut ich konnte bekämpft, aber sie rissen mir alle Kleider vom Leib und vergewaltigten mich mit den Händen, mit Fahnenmasten und mit Stöcken.

Sie haben mich immer und immer wieder sodomisiert.

Sie haben um meinen Körper gekämpft.

Ich konnte Ray nicht länger festhalten.

Es gab einen Moment, in dem ich aufgab, aber ich dachte immer wieder an meine beiden Babys”.Zu diesem Zeitpunkt hielt Logan die Tränen zurück.

Aber sie wollte ihre Geschichte beenden, weil sie glaubt, dass einige andere Journalisten, mit denen sie gesprochen hat, Details umgangen oder die….

Share.

Leave A Reply