Ein Mann hat einem Studenten bei einem Angriff auf den Nachtclub Concert Square den Kiefer zerschmettert

0

Ein Mann behauptete, er habe in Notwehr gehandelt, als er einem Studenten in einem Nachtclub am Concert Square im Stadtzentrum von Liverpool den Kiefer zerschmetterte.

Robert Randle aus Harris Street, Widnes, der einen Universitätsstudenten in einem Club im Stadtzentrum von Liverpool angegriffen und ihm den Kiefer zerschmettert hatte, ließ diese Behauptung schließlich fallen.

Er änderte sein Plädoyer für schuldig, um Daniel Drummond „an der Tür des Gerichts“ schwere Körperverletzung zuzufügen.

Dies war an dem Tag, an dem er vor Gericht stehen sollte, nachdem er letztes Jahr wegen gerichtlicher Verzögerungen aufgrund von Covid-19 vertagt worden war.

Richter Brian Cummings, QC, sagte dem 35-jährigen Randle, dass er sich durch sein nicht schuldiges Plädoyer „zehn Monate Freiheit erkauft“ habe und sich erst letzten Monat schuldig bekannt habe.

Er sagte: „Die einfache Position ist, dass Sie diese Anklage nie verteidigen konnten, Sie wussten, dass dies nicht der Fall war, und Sie haben es zwei Jahre lang geschafft, dies auszuweiten.

„Unter anderen Umständen könnte eine solche Verzögerung eine Milderung darstellen, aber in diesem Fall ist sie es nicht. Es liegt ganz an Ihnen. Sie haben die Pandemie genutzt, um sich Zeit zu verschaffen, aber jetzt fürchte ich, dass der böse Tag jetzt gekommen ist.“

Der Liverpool Crown Court hörte heute (Freitag, 11. Juni), dass Randle in den frühen Morgenstunden des 18. Mai 2019 im Black Rabbit Club in der Nähe des Concert Square gewesen war, wie auch sein Opfer, Herr Drummond.

Richter Cummings sagte, er habe akzeptiert, dass es eine „kleine Provokation“ in dem Sinne gegeben habe, dass Herr Drummond einem Freund von Randle „einen feindlichen Schubs“ gegeben habe.

Aber Randle „watete hinein und schlug ihm von der Seite ein schweres Kilo ins Gesicht, mit dem er offensichtlich nicht gerechnet hatte. Ob es dieser Schlag oder weitere Schläge waren, die Sie im darauffolgenden Nahkampf [ein verwirrter Kampf]ausgeführt haben, der zum Kieferbruch führte, spielt keine Rolle.“

Das Gericht hörte, dass das Opfer später am Tag operiert werden musste und Titanplatten und -schrauben in seinen gebrochenen Kiefer eingesetzt wurden.

Brendan Carville, der verteidigte, sagte, dass Randle, der frühere Verurteilungen einschließlich Batterie hat, ein Familienvater mit vier Kindern war.

Er war letzte Woche Augenzeuge der Staatsanwaltschaft für einen Prozess, der endete. Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply