Ein weiterer potenzieller chinesischer COVID-19-Impfstoff scheint sicher zu sein

0

ANKARA

In einem Wettlauf um die Herstellung von Medikamenten zur Behandlung von tödlichem COVID-19 hat ein weiterer Impfstoff, der von chinesischen Wissenschaftlern entwickelt wurde, in der ersten Phase der Studien „sichere“ Ergebnisse gezeigt.

Das von der Chinesischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften finanzierte Projekt hat eine „eingehende Untersuchung der Sicherheit und Immunogenität“ eines inaktivierten SARS-CoV-2-Impfstoffs (Coronavirus) durchgeführt.

In einem Artikel, der am Dienstag von chinesischen Wissenschaftlern auf medRxiv veröffentlicht wurde, einem angesehenen Server, der während der Peer-Review-Prüfung schnell Preprints der medizinischen Forschung veröffentlicht, heißt es, dass die Phase-I-Trails an 191 gesunden Teilnehmern im Alter zwischen 18 und 59 Jahren durchgeführt wurden.

“Die Sicherheit und Immunogenität des Impfstoffs wurden innerhalb von 28 Tagen bewertet”, heißt es in dem Papier und fügte hinzu, dass den Teilnehmern jeweils drei Dosen verabreicht wurden.

“Innerhalb der 28 Tage traten 44 Nebenwirkungen auf, am häufigsten leichte Schmerzen und Rötungen an der Injektionsstelle oder leichte Müdigkeit, und bei 48 Zytokinen in den Serumproben immunisierter Probanden wurden keine abnormalen Variationen beobachtet”, stellte die Studie fest.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der potenzielle Impfstoff sei “für eine Bevölkerung im Alter von 18 bis 59 Jahren sicher und immunogen”.

Viele Länder konkurrieren um die Herstellung eines Impfstoffs zur Behandlung des Coronavirus, von dem weltweit über 35 Millionen Menschen betroffen sind. Über 1 Million Menschen sind an der Infektion gestorben, über die im vergangenen Dezember erstmals in der chinesischen Stadt Wuhan berichtet wurde.

Zuvor sagte Peking, seine vier Impfstoffe befänden sich in klinischen Phase-III-Studien.

“Bisher haben wir 11 Impfstoffe in klinische Studien aufgenommen, von denen vier in klinische Studien der dritten Phase eingetreten sind”, sagte Wang Zhigang, chinesischer Minister für Wissenschaft und Technologie, letzten Monat auf dem Global Science and Life Health Forum in Peking.

“China hat die Entwicklung von fünf parallelen technischen Wegen für COVID-19-Impfstoffe vorangetrieben”, hatte er gesagt.

Share.

Leave A Reply