Einschränkungen der Stufe 3 müssen TOUGHER dazu bringen, den Anstieg der Covid-Fälle zu stoppen, warnt Sir Patrick Vallance

0

Die TIER-3-Beschränkungen werden noch strenger werden müssen, um den Anstieg der Coronavirus-Fälle zu stoppen, warnte Sir Patrick Vallance heute.

Der leitende wissenschaftliche Berater der Regierung sagte heute Nachmittag, dass Maßnahmen der obersten Stufe “mit ziemlicher Sicherheit nicht ausreichen”, um die R-Rate unter die Schlüsselzahl 1 zu bringen.

Lesen Sie unseren Coronavirus-Live-Blog für die neuesten Nachrichten und Updates

Die “sehr hohe Alarmstufe” zwingt derzeit Kneipen zur Schließung, verbietet Haushalten, sich zu vermischen, und gibt den lokalen Behörden die Erlaubnis, zu entscheiden, ob Fitnessstudios, Freizeitzentren und andere Geschäfte geschlossen werden sollen.

Sir Patrick warnte jedoch davor, dass die “Basismaßnahmen” allein nicht ausreichen werden, um die steigende Zahl der Infektionen zu senken.

Dies sagte er heute auf einer Pressekonferenz in Downing Street: “Wie der Chefarzt sagte, reichen die Basisbedingungen der Stufe 3 allein mit ziemlicher Sicherheit nicht aus, um den R-Wert unter 1 zu senken.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Aber wenn man in Tier 3 auf höhere Stufen aufsteigt und anfängt, in anderen Bereichen hinzuzufügen, dann sollte es genug geben, um den R-Wert unter 1 zu senken, vorausgesetzt, sie werden vollständig umgesetzt und wir halten uns alle daran.

Die Reproduktionsrate des Virus ist heute sogar noch höher gestiegen und liegt landesweit zwischen 1,3 und 1,5.

drängte Sir Patrick: “Aus rein epidemiologischer Sicht ist es wichtig, hier ziemlich schnell voranzukommen, es ist wichtig sicherzustellen, dass Sie hart genug arbeiten, um das R unter 1 zu bekommen.

“Je früher Sie das tun, desto mehr bekommen Sie das unter Kontrolle.”

Sein Kommentar kam, als Boris Johnson davor warnte, dass noch mehr Briten sterben könnten, weil Andy Burnham sich im Großraum Manchester gegen die Abriegelung von Tier 3 wehrt.

Herr Burnham sagte heute in einer gemeinsamen Erklärung mit allen anderen Führern des Großraums Manchester, dass sie “nicht davon überzeugt sind, dass die Schließung von Gaststätten der einzige Weg ist, Krankenhäuser zu schützen”.

In der Erklärung hieß es, sie seien “jederzeit bereit, sich (mit dem Premierminister) zu treffen, um zu versuchen, eine Einigung über das weitere Vorgehen zu erzielen”.

Zu Beginn des heutigen Tages sagte der Premierminister auf der Pressekonferenz der Nr. 10, dass er jederzeit zu einem Treffen (mit dem Premierminister) bereit sei: “Ich fordere den Bürgermeister dringend auf, dies zu überdenken und sich konstruktiv zu engagieren.

“Ich kann nicht genug betonen – Zeit ist von entscheidender Bedeutung.

“Jeder Tag, der vergeht, bevor Maßnahmen ergriffen werden, bedeutet, dass mehr Menschen ins Krankenhaus gehen, mehr Menschen auf der Intensivstation landen und tragischerweise mehr Menschen sterben werden.

“Wenn keine Einigung erzielt werden kann, werde ich natürlich eingreifen müssen, um die Krankenhäuser in Manchester zu schützen und das Leben der Einwohner von Manchester zu retten.

Er warnte England davor, dass es in die “schlechten alten Zeiten” einer nationalen Abriegelung zurückfallen könnte, wenn lokale Führer sein System der lokalen Beschränkungen blockieren würden.

Der Premierminister drehte Herrn Burnham die Schraube an und sagte, dass seine Chefs für das öffentliche Gesundheitswesen nur dann Zugang zu neuen Tests bekämen, wenn er akzeptiere, in die “sehr hohe” Alarmstufe versetzt zu werden.

sagte Boris: “In den nächsten Wochen werden wir mit der Verteilung und Erprobung dieser Tests im ganzen Land beginnen.

“Wir werden den örtlichen Gesundheitsdirektoren Tests zur Verfügung stellen, um bei der Kontrolle lokaler Ausbrüche zu helfen – wobei wir mehr Kontrolle von London aus an alle Teile unseres Landes abgeben werden, damit die Menschen vor Ort die Instrumente, die wir ihnen geben, so nutzen können, wie sie es für richtig halten.

“Und ich habe mein Team angewiesen, dafür zu sorgen, dass die Region Liverpool City, Lancashire, und alle anderen Gebiete, die in die höchste Alarmstufe eintreten, sofort für diese Tests priorisiert werden.

“Dies wird einen großen Unterschied machen, wie wir die Menschen vor dieser Krankheit schützen können.”

Herr Johnson hatte den Bürgermeister wegen mangelnder “Führung” in die Luft gesprengt, als ihr Wortkrieg explodierte.

Der Premierminister sagte heute Abend, “wir haben mit Manchester noch keine Entscheidung getroffen”, warnte aber, “die nationale Regierung muss sich das Recht vorbehalten, einzugreifen”.

“(Neue Restriktionen einzuführen) sind alles andere als schmerzfrei, und es bedeutet eine schwierige Zeit für die Menschen an diesem großen Ort des Landes zusätzlich zu den Restriktionen, die sie bereits erdulden mussten.

“Sie haben drakonischere Maßnahmen gefordert – zweifeln Sie nicht daran, dass die Regierung bereit ist, diese Maßnahmen anzuwenden, sobald wir glauben, dass sie notwendig sind.

Herr Johnson enthüllte, dass die Zahl der Fälle in der Region bei den 16- bis 29-Jährigen jetzt bei 690 Fällen pro 100.000 liegt und bei der am stärksten gefährdeten Altersgruppe – den über 60-Jährigen – auf 224 Fälle pro 100.000 angestiegen ist.

Und er warnte davor, dass die Zahl der Coronavirus-Patienten in den Betten der Intensivstationen bereits 40 Prozent dessen beträgt, was sie auf dem Höhepunkt der ersten Welle waren.

Der Premierminister schimpfte Labour-Politiker, weil sie eine nationale “Leitungsschutzschalter”-Sperre forderten, und sagte: “Die Schließung von Betrieben in Cornwall, wo die Übertragung gering ist, wird die Übertragung in Manchester nicht unterbrechen”.

Er versuchte, beim ersten Lockdown den Geist der nationalen Einheit wiederzubeleben, und drängte die Briten, zusammenzuarbeiten, um die Ausbreitung des Coronavirus im ganzen Land zu stoppen.

Und der wissenschaftliche Hauptberater Sir Patrick Vallance warnte die zögerliche lokale Führung, dass schnell gehandelt werden müsse.

“Dies sind entsetzlich schwierige Entscheidungen, und es gibt Schäden auf beiden Seiten.

 

Share.

Leave A Reply