Eishockey: Nürnberger Ice Tigers bauen Kader massiv um – Top Meldungen

0

Die Nürnberger Ice Tigers haben neue Personalentscheidungen bekannt gegeben. Mindestens zehn Spieler verlassen den Verein im Sommer. Bei sechs Spielern und dem Trainer ist noch keine Entscheidung getroffen.

Wie der Nürnberger Eishockeyverein am Freitag bekannt gegeben hat, wird der Kader massiv umgebaut. Demnach haben Torhüter Jonas Langmann, Brett Festerling, Daniel Fischbuch, Eugen Alanov und Andreas Eder die Angebote der Ice Tigers für eine Vertragsverlängerung abgelehnt. Zudem hat die sportliche Leitung Pascal Grosse und Tim Bernhardt keine Vertragsverlängerung angeboten. Auch Philippe Dupuis, Austin Cangelosi und Chad Bassen haben demnach keinen neuen Vertrag erhalten.

Die Ice Tigers stehen mit Jack Skille, Brandon Buck, Tom Gilbert und Max Kislinger noch in Vertragsverhandlungen. Der Verein hofft, dass die Spieler in der Mannschaft bleiben. Gleiches gilt für Cheftrainer Kurt Kleinendorst, der sich laut Ice Tigers Bedenkzeit für seine Entscheidung erbeten hat. Bei Kevin Schulze und Jim O’Brien gibt es ebenfalls noch keine Entscheidung.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Neuzugänge, die bereits während der Saison unter Vertrag genommen wurden, sollen in den kommenden Tagen und Wochen vorgestellt werden.

!

Cheftrainer überlegt noch

Neuzugänge werden vorgestellt

Eishockey: Nürnberger Ice Tigers bauen Kader massiv um

Share.

Leave A Reply