Er sah die Notlage älterer Menschen und konnte nicht tatenlos zusehen: Gedenken an Willie Bermingham

0

Donal Fallon gedenkt des Gründers von ALONE am 30.

Jahrestag seines Todes.

DREISSIG JAHRE sind seit dem Tod von Willie Bermingham vergangen, und doch ist seine Botschaft so wichtig und inspirierend wie eh und je.

Ein Feuerwehrmann aus Dublin, der sich über die Bedingungen aufregte, unter denen er die älteren und schutzbedürftigen Menschen der Hauptstadt vorfand, gründete er die Wohltätigkeitsorganisation ALLEINE vom Wohnzimmer seines Elternhauses aus.

Es begann mit einer Plastiktüte mit 200 Plakaten, alle mit einer einfachen Botschaft: Alte Menschen sterben allein.

Willie Bermingham, der in der Rotunde geboren und in der Gegend von Inchicore in Puc aufgewachsen ist, wurde schon zu Lebzeiten zu einem der bekanntesten Aktivisten Irlands und wurde den nachfolgenden Generationen durch Schulbücher näher gebracht.Quelle: ALONEFür die einen ist er ein aus der Schulzeit zurückerinnerndes Gesicht, für die anderen ist er die Person, die ihnen Unterschlupf gewährte.

Sein Name schmückt die wunderschönen Cottages am Willie Bermingham Place in Kilmainham, die von ALONE finanziert und in den späteren Lebensphasen von Willie eröffnet wurden.Willie hätte am Ende so ziemlich alles sein können.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wie sein Eintrag im Lexikon der irischen Biografie vermerkt, arbeitete er als “Pagen auf einem Tankwagen, Totengräber, Bauarbeiterhelfer, Türsteher, Pferde- und Viehhändler, Antiquitätenhändler – bevor er 1964 zur Dubliner Feuerwehr kam”.

Schlimme BedingungenIm besonders strengen Winter 1977 inspirierten die Bedingungen, die während der Arbeit des Rettungsdienstes bei der Dubliner Feuerwehr herrschten, Willie dazu, ALLEIN zu beginnen.

Er erzählte von einer Nacht, in der sie in der Charlemont Street die Leiche eines älteren Mannes entdeckt hätten: Wie viele alte Männer und Frauen sei er auf dem Schrotthaufen weggeworfen worden.

Er musste Einsamkeit, Kälte, Hunger und Depressionen hinter den verschlossenen Türen einer Hauptstadt ertragen.

Er war zum Tode verurteilt worden, allein und in….

Share.

Leave A Reply