Erdogan kondoliert mit Tunesien über den Tod des Präsidenten

0

ANKARA

Präsident Recep Tayyip Erdogan sprach am Donnerstag sein tief empfundenes Beileid über den Tod des tunesischen Präsidenten Beji Caid Essebsi aus.

“Ich wünsche Allahs Barmherzigkeit ihm gegenüber und möchte dem brüderlichen Volk Tunesiens mein Beileid aussprechen”, sagte Erdogan in einer Erklärung.

Man werde sich immer mit Respekt an ihn erinnern, fügte er hinzu.

Essebsi war eine politische Figur, die eine Rolle auf dem Weg Tunesiens zur Demokratie nach der Jasminrevolution 2011 spielte, einer 28-tägigen zivilen Widerstandskampagne.

Der erste demokratisch gewählte tunesische Präsident Essebsi trat sein Amt im Dezember 2014 an, nachdem er mehrere Jahrzehnte lang in verschiedenen Schlüsselpositionen im nordafrikanischen Land tätig war, insbesondere als Direktor für nationale Sicherheit, Innenminister, Verteidigungsminister und Außenminister.

Die Beerdigung des verstorbenen Präsidenten findet am Samstag statt, Tunesiens Ministerpräsident Youssef Chahed und Parlamentspräsident Mohamed Al-Nasser kündigten in einer Pressekonferenz an.

Der türkische Präsident bekundet seine Trauer über den Tod von Beji Caid Essebsi, Tunesiens postarabischem Frühjahrspräsidenten.

Share.

Leave A Reply