Erling Haaland betont ‘Fehler’ vor dem Rückspiel von Borussia Dortmund mit PSG

0

Erling Haaland ist seit seinem Wechsel zu Borussia Dortmund im Januar in ausgezeichneter Form, aber der Norweger besteht darauf, dass er es besser machen kann.

Trotz 12 Toren in den ersten zehn Einsätzen nach seinem Einstieg bei Borussia Dortmund für 20 Millionen Euro (17,5 Millionen Pfund) im Januar glaubt Erling Haaland, dass er noch “viel besser” werden kann.

Der Norweger ist einer der aufregendsten jungen Stürmer im Weltfußball und sein erfolgreicher Start in Dortmund hat genau gezeigt, warum.

Nachdem er genau dort weitermachen konnte, wo er beim ehemaligen Klub RB Salzburg aufgehört hat, erzielte Haaland in acht Bundesligaspielen neun Treffer, einmal im DFB-Pokal und zweimal im K.O.-Spiel der Dortmunder Champions League gegen die PSG.

Sein Doppelpack brachte Dortmund beim Rückspiel im Parc des Princes mit einem Viertelfinalplatz einen 2:1-Vorteil ein.

Manager Lucien Favre wird sich mit Blick auf Haaland erneut um die Feuerkraft bemühen, und der 19-Jährige glaubt, dass er sich im Hinspiel noch verbessern kann.

“Ja, ok, ich habe zwei Tore erzielt, aber ich habe in diesem Spiel auch viele Fehler gemacht”, sagte Haaland gegenüber France Football. “Sagen wir also, es hätte noch viel besser laufen können.”

Bei diesem Unentschieden trifft er in Kylian Mbappe auf einen jungen Sturmkollegen, und Haaland hat gezeigt, dass er ein großer Fan des Weltmeisters ist.

“[Mbappe] ist ein fantastischer Spieler”, fügte er hinzu. “Es war das erste Mal, dass ich im Hinspiel gegen ihn gespielt habe. Er hat so viel Talent, und noch mehr.

“Er ist ein außergewöhnlicher Spieler. Alles, was er in seinem Alter gemacht hat, und wenn man sich seine Bilanz anschaut, ist es völlig verrückt. Er ist ein großartiger Spieler.”

Kürzlich gab die deutsche Legende Lothar Matthaus sein Urteil über Haaland ab, in dem er behauptete, er könne “das Niveau von [Robert] Lewandowski erreichen”.

“Wenn ich er wäre, würde ich mindestens eineinhalb Jahre in Dortmund bleiben, um mich auf diesem Niveau zu stabilisieren”, sagte Matthäus gegenüber Sport Bild.

“Schließlich wäre es sinnlos, alle sechs Monate über eine Versetzung nachzudenken. Aber ab 2021 sollte sich Dortmund nach einem Nachfolger umsehen.

“Er kann das Niveau von Lewandowski erreichen und die beste Nummer neun der Welt werden. Seine Gene sind gut, und sein Umfeld hat seine Karriere klar und professionell aufgebaut.”

Share.

Leave A Reply