Ermittlungen zu Schäden an eingestürzten Baufirmengeländen eingeleitet

0

Die Polizei untersucht nun eine Flut von hektischen Plünderungen und kriminellen Schäden an Standorten, die sich auf eine inzwischen zusammengebrochene Baufirma beziehen, als wichtige Akten in „sichere Häuser“ gebracht wurden.

Der Hauptsitz von Vital Infrastructure Asset Management (VIAM) in Kirkdale und Speke ist in Unordnung geraten, nachdem das Unternehmen, besser bekannt als King Construction, kürzlich in die Verwaltung geriet.

Sie standen hinter dem umstrittenen Tarmacademy-Programm, einem der Elemente im Zusammenhang mit der laufenden Korruptionsuntersuchung des Stadtrats von Liverpool, die jetzt in den Händen der Polizei liegt.

Gestern berichtete das ECHO, dass das Gelände der Derby Road schwer geplündert und zerstört wurde, mit Berichten von Wagen, Baggern und Werkzeugen, die angeblich von verärgerten Parteien gestohlen wurden.

Fotos zeigten den Schaden, der im Inneren des Komplexes verursacht wurde, mit Graffiti an den Wänden, von Möbeln beraubten Räumen und herumliegenden Gegenständen.

Ähnliche Aktivitäten sollen am Standort Goodlass Road in Speke stattgefunden haben.

Heute bestätigten die Administratoren Teneo, dass ihnen diese Vorfälle bekannt waren, die bestätigt wurden, bevor sie am 1. Juni zu Administratoren ernannt wurden.

Die Fälle werden von der Polizei untersucht.

Ein Insider sagte dem ECHO: “Es gibt so viele Leute, die nicht von King bezahlt wurden, die Leute schuldeten viel Geld, es ist unglaublich.

“Es fahren immer noch Burschen in Lieferwagen herum, die Leute haben Wagen vor ihrem Haus.

“Alle Büros wurden komplett geplündert, Papierkram, Computer zerstört, man würde den Zustand der Derby Road jetzt nicht glauben.”

In einer Erklärung sagte Teneo: „Die Administratoren sind sich der Vandalismushandlungen und der Vorwürfe bezüglich des Diebstahls von Geräten von einer Reihe von Standorten bewusst, die von den Unternehmen betrieben werden.

„Diese Handlungen fanden statt, bevor die Verwalter ernannt wurden.

“Die Polizei wurde beraten und die Verwalter arbeiten mit der Polizei, den Inkassobüros und ihren Versicherern zusammen, um den am besten geeigneten Umgang mit diesen Angelegenheiten zu bestimmen.”

Teneo sagte, sie hätten alle verbleibenden Vermögenswerte und Aufzeichnungen aus der Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply