EuroLeague: Bayern schlägt Fenerbahce mit 20 Punkten Rückstand

0

ANKARA

Bayern München hat am Freitag in der EuroLeague-Runde 4 der Turkish Airlines das türkische Fenerbahce Beko 75-71 geschlagen.

Fenerbahce Beko hatte einen großartigen Start ins Spiel und führte im ersten Viertel mit 28-9.

Die erste Halbzeit endete mit 45-25, doch Bayern München konnte den 20-Punkte-Rückstand in der zweiten Halbzeit aufholen.

Die Mannschaft von Fenerbahce hatte am Ende des dritten Viertels noch 10 Punkte Vorsprung, aber die Bayern hatten im letzten Viertel eine beeindruckende Form und schafften ein beeindruckendes Comeback und gewannen das Spiel mit 75:71.

Vladimir Lucic führte die deutsche Mannschaft zum Sieg, indem er in der Istanbuler Ulker-Sportarena 18 Punkte erzielte.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Jalen Reynolds erzielte ebenfalls 17 Punkte, während Zan Sisko 11 Punkte für das Auswärtsteam beisteuerte.

Für die unterlegene Mannschaft erzielte Jan Vesely 25 Punkte und holte 8 Rebounds.

Nando de Colo erzielte 18 Punkte und 7 Assists für Fenerbahce Beko.

Fenerbahce Beko erlitt in dieser Saison die zweite Niederlage in Folge, da sie mit zwei Siegen auf Platz 8 liegt.

Bayern München liegt mit drei Siegen und einer Niederlage auf dem vierten Platz.

 

Die Ergebnisse:

CSKA Moskau – Alba Berlin: 88-93

Fenerbahce Beko -Bayern München: 71-75

Olympiakos Piräus – Makkabi Playtika Tel Aviv: 85-82

AX Armani Exchange Mailand – Real Madrid: 78-70

TD Systems Baskonia Vitoria-Gasteiz – Gebiet Khimki Moskau: 77-60

 

 

 

Share.

Leave A Reply